Weihnachten

Sablés de Noël à la cannelle

by

Nur noch 4 Wochen vor Weihnachten. Dafür habe ich endlich wieder Weihnachtsplätzchen gebacken.

Das Rezept ist ziemlich ähnlich wie die normalen Sandkekse.

Zimt Plaetzchen 2

Zutaten für circa 40 Plätzchen:

  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 250g Mehl
  • 125g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 4-5 Esslöffel Zimt Pulver (Nelke wäre auch ganz passend)

Mischen Sie den Ei mit dem Zucker. Fügen Sie die weiche Butter dazu. Später dann das Mehl. Zum Schluss kommt den Zimt.

Lassen Sie den Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Zimt Teig

Rollen Sie den Teig dann aus. Passen Sie auf dass es nicht zu dünn wird sonst werden die Plätzchen zu hart beim backen.

Nutzen Sie Weihnachtsausstecher.

Zimt Knopf

Backen Sie den Teig 10-15 Minuten bei 150°.

Wenn Sie es noch möchten können Sie eine Glace Royal machen – einen Zuckerguss mit 125g Puderzucker, 1 Eiweiß und etwas Zitronensaft. Ein paar Zuckerperlen als Deko sind auch der Hingucker!

Die Plätzchen schmecken am nächsten Tag noch besser und sie weicher. Bewahren Sie die Weihnachtsplätzchen in eine Metall-Box auf.

Zimt Plaetzchen 3

Amandines

by

Amandines sind meine Lieblings-Weihnachtsschokolade.

Amandines

Sie bestehen nur aus Mandeln und Schokolade. Man findet sie in vielen Supermärkte in Frankreich. In Deutschland, findet man sie unter den Name Mandelsplitter. Die Confiserie Lauenstein produziert sehr gute Mandelsplitter.

Rezept für 35 Amandines:

  • 200g Schokolade Dr Oetker 55%
  • 50g weiche Butter
  • 200g gesplittete Mandeln

Mischen Sie die weiche Schokolade mit der weichen Butter.

Geben Sie die gesplittete Mandeln dazu.

Nutzen Sie 2 Teelöffel um die Amandines zu formen. Sie sollen länglig sein.

Lassen Sie im Kühlschrank fest werden.

Guten Appetit!

Amandines au chocolat

Truffes au chocolat (mit Sahne)

by

Hier ist es das Original Rezept für französische Truffes au chocolat.

Truffes au chocolat 2

Ich hatte es schon mal gebacken allerdings mit Eigelb. Der Geschmackunterschied ist sehr gering.

Die Truffes mit Sahne schmecken frischer, leichter, enthalten weniger Butter und gar keinen Zucker!

Mein Tipp: formen Sie eher kleinere Kugel: man kann nicht zu viel davon essen 🙂 es ist besser kleinere Portionen zu genießen.

Zutaten für 30 Truffes:

  • 150g Schoco-Chips Kuvertüre von Dr Oetker 55%
  • 100ml Sahne
  • 20g Butter
  • Kakaopulver 100%

Kochen Sie die Sahne. Gießen Sie es auf die Schokolade und rühren Sie bis die Masse glatt wird.

Geben Sie dann die Butter dazu.

Lassen Sie die Nacht oder mehrere Stunden im Kühlschrank fest werden.

Am nächsten Tag oder später, holen Sie die Schokomasse raus. Nehmen Sie 2 Plastikhandschuhe, nehmen Sie etwas Schokolade mit einem Teelöffel und rollen Sie die Masse zwischen Ihre Hände. Es muss schnell gehen damit die Shcokolade nicht zu weich wird. Rollen Sie danach die Schokokugeln in den Kakaopulver.

Fertig sind die Truffes au chocolat!

Bon Appétit

SchokotrüffelTruffes au chocolat 6r