Apéritifs & Vorspeisen

Bonne Année – Frohes neues Jahr

by

Was gab’s zu essen bei euch zum Weihnachten und Silvester?

Als Apéritif, haben wir verschiedenen französischen Champagner getestet. Der Artikel folgt gleich.

Als Vorspeise, gab es eine Quiche Lorraine. Danach, haben wir Gänsekeule/Roulade mit Klöse und rote Kraut gegessen. Als Dessert, hatte ich einen Schoko-Fondant (auch Moelleux genannt) und eine Bûche au chocolat gebacken.

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr. Bonne année et bonne santé!

Als Empfehlung für nächtes Jahr: der Erfurter Weihnachtsmarkt – der schönste Weihnachtsmarkt Deutschlands.

Weihnachtsmarkt von Erfurt

Gougères au fromage

by

Gougères sind einen französischen Apéritif. Es sind Windbeutel mit Käse.

Gougeres

Zutaten für 20 Windbeutel:

  • 65g Mehl
  • 30g Butter
  • eine Prise Muskatnuss
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 50g geriebener Käse (Emmentaler)
  • 1 geschlagenes Ei
  • 125ml Wasser

Kochen Sie das Wasser, die Butter, das Salz und die Muskatnuss zusammen. Wenn die Mischung kocht, geben Sie das Mehl dazu und rühren Sie die Mischung ganz stark. Der Teig soll sich beim rühren zu einer Kugel formen. Wenn es soweit ist, fügen Sie die 2 Eier hinzu und rühren Sie weiter bis der Teig schön glänzt und weich ist. Anschließend geben Sie die Hälfte des Käses hinzu.

Dann, geben Sie den Teig in einem Spritzbeutel und verteilen den Teig auf den Backblech. Zum Schluß bestreichen Sie den Teig vorsichtig mit Eigelb. Benutzen Sie dabei einen Backpinsel. Noch ein bisschen Käse über den Teig und ab im Backofen. (25 bis 30 Minuten bei 170°C)

Die Gougères mussen warm gegessen werden.

Guten Appétit!

Tomaten Tarte mit Senf

by

Tarte tomate moutarde.

Zutaten für 4 Personen:

  • Blätterteig
  • 4-5 Tomaten
  • Senf
  • Geriebener Emmental (nicht pflicht)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter der Provence

Dieses Rezept ist ganz einfach: legen Sie den Blätterteig in der Tarte-Form. Verteilen Sie den Senf auf den ganzen Teig mit einem Esslöffel. Wenn Sie es mögen, können Sie dann Emmental noch dazu geben. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf den Senf.

Zum Schluss, gießen Sie ein bisschen Olivenöl drauf und geben Sie Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence dazu.

Schieben Sie 30 Minuten im Backofen bei 200°. Diese Tarte gilt als Vorspeise und muss kalt gegessen werden.

Es kann sein dass den Blätterteig unten nicht richtig durch wird. Vielleicht könnte man probieren es vorher zu backen. Falls Sie einen Tipp haben, möchte ich gerne wissen.

Guten Appetit!

Tarte Moutarde et Tomates

Zutaten für eine Tarte mit Senf und Tomaten