Apéritifs & Vorspeisen

Tartelettes apéritif

by

Als Aperitif sind kleine Tarte (sogenannte Tartelettes) ideal.

Ich habe 2 Varianten gebacken: mit Gemüse und mit Schinkenwürfel.

Tartelette aperitif

Zutaten für 25 Tartelettes:

  • 1 Mürbeteig
  • 1 Karotte
  • 4-5 Kirschtomaten
  • Schnittlauch
  • Salz & pfeffer
  • 2 Eier
  • 75ml Milch
  • 125g Creme Fraiche
  • Comté Käse wenn erwünscht

Verteilen Sie den gerollten Teig in den kleinen Tartellette Silikonformen.

Tarte Teig

Sie können den Teig blindbacken aber ich fand das Ergebnis besser ohne es vorzubacken.

Kochen Sie die Karottenscheiben 10 Minuten im Wasser. Braten Sie kurz den Speck an.

Verteilen Sie das Gemüse und den Speck.

Mischen Sie die Eier mit der Milch, die Creme fraiche und die Gewürze.

Creme Tartelette

Gießen Sie die Creme auf die Tartelette.

Backe Sie 30 Minuten lang bei 180°.

Fertig sind die Tartelette für den Aperitif!

Soupe de carottes

by

Die Karottensuppe ist sehr ähnlich mit der Kürsbisuppe. Es ist schnell vorbereitet, ist ohne Sahne und schmeckt köstlich.

Soupe de carottes 2

Zutaten für 4 Personen:

  • 1kg Karotten
  • 1 L Wasser
  • 400ml gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwerpulver
  • Olivenöl

Braten Sie zuerst die Karotten mit dem Olivenöl an.

Zutaten Karotten Suppe

Geben Sie dann das Wasser, die Brühe und die Gewürze dazu.

Karotten

Lassen Sie 30 Minuten kochen.

Karotten Wasser Gemuesebruehe

Mixen alles mit einem Stabmixer. Geben Sie die Suppe durch einen Sieb. Fertig ist die Soupe de Carottes.

Soupe de carottes 8

Velouté de Potiron Hokkaido

by

Un Velouté ist eine Suppe die eigentlich mit Crème Fraîche und Eier gemacht wird. Allerdings passt es nicht zu jedem Gemüse. Bekannt sind Celeri und Spargel Velouté.

Hier habe ich eine Variante mit Kürbis gemacht. Sie enthält allerdings keinen Eier. Ich habe sie mit Crème Fraîche verfeinert. Sahne oder Milch würden auch gut passen.

Kurbis Veloute

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 Hokkaido Kürbise (ca 1000 g geschält)
  • 4-5 Karotten (ca 400g geschält)
  • Extra Natives Olivenöl
  • 1 L Wasser
  • 400ml Gemüsebrühe (im Glas sonst 2 Teelöffel trockene Gemüsebrühe mit 500ml Wasser mischen)
  • Salz & Pfeffer
  • Ingwerpulver
  • Nach Wunsch: Zwiebeln, Knoblauch, Poree, Petersilie, Milch statt Wasser, Kartoffeln

Zutaten Veloute Potiron

Schälen Sie das Gemüse und schneiden Sie es grob.

Braten Sie den Kürbis und die Karotten an.

Geben Sie das Wasser und die Gemüsebrühe dazu.

Fügen Sie die Gewürze.

Alles zusammen kochen

Lassen Sie 30 Minuten kochen.

Mixen Sie alles mit einem Stabmixer.

Suppe mixen

Geben Sie die Suppe durch einen Sieb.

Sieb benutzen

Fertig ist die Kürbissuppe.

Kurbissuppe

Geben Sie dann etwas Sahne oder einen Löffel von Crème Fraîche um eine Velouté Konsistenz zu erhalten.

Guten Appétit!

Potiron Suppe