Hauptspeisen

Französischer Schweinebraten

by

Rôti de porc.

Zutaten für 6 Personen :

  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • 1 Packung Speckwürfel
  • 2 Esslöffel Margarine
  • 1kg Schweinebraten
  • Wasser

Braten Sie der Schweinebraten auf jede Seite mit Margarine scharf an. Holen Sie den Braten aus den Kochtopf und braten Sie jetzt die Zwiebel, die Schalotte und die Speckwürfel an. Als sie weich sind, kann die Fleisch wieder mit warmen Wasser 1 Stunde bei mittlerer Hitze gekocht werden. Sie müssen die Fleisch oft kontrollieren und Wasser immer wieder hinzufügen so daß sie nicht anbrennt (es muß aber nicht ins Wasser schwimmen!). Der Schweinebraten muss nicht zu lang kochen sonst wird er zäh.

Ich habe den Braten mit einem Zucchiniauflauf gegessen. Kartoffeln sind aber besser dazu geeignet denn sie die Sauce schön saugen.

Guten Appétit!

Ratatouille

by

Zutaten für 2 bis 4 Personen :

  • Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • 4 kleine bis mittlere Zucchini
  • 1 Paprika (ich empfehle ein gelber Paprika um eine bessere Farbkombination zu bekommen)
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • Petersilie
  • Paprikapulver (oder roter Piment)
  • Salz und Pfeffer

Es ist sehr einfach eine Ratatouille vorzubereiten. Kochen Sie mit warme Olivenöl die Aubergine dann fügen Sie die Zucchini dazu, dann kommt der Paprika dazu, gefolgt mit die Tomaten. Als die Gemüse weich werden : mixen Sie die Zwiebel mit dem Knoblauch und die Petersilie zusammen. Geben Sie die Mischung zu der Ratatouille. Zum Schluss, fügen Sie die Paprikapulver, das Salz und Pfeffer hinzu. Lassen Sie bei mittlere Hitze bis 1 Stunde kochen. Vorsicht : Die Gemüse mussen weich sein aber es muss keine Püree werden. Falls es während die Kochzeit zu trocken werden sein sollte, geben Sie ein bisschen warmes Wasser dazu.

Guten Appétit!

RatatouilleRatatouille im mini Brater

Purée de pommes de terre et omelette

by

Purée de pommes de terre et omelette aux fines herbes. Wir benutzen in Frankreich ein Flotte Biene um eine feine Brei zu bekommen. Dazu kommt Milch und Butter.

Purée und Omelett

Zutaten für 2 bis 3 Personen :

Püree :

  • 10 Kartoffeln
  • Salz
  • Milch (bis die gewünschte Konsistenz)
  • Butter (3 kleine Stücke)
  • Muskatnuss je nach Geschmack

Omelett :

  • 4 Eier (In der Regel, nimmt man immer 2 Eier pro Personen)
  • Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch

Vorbereiten Sie als erste, das Püree : kochen Sie die geschälte Kartoffeln mit Salz und Wasser 10 Minuten lang in einem Schnellkochtopf. Legen Sie sie dann in einem Kartoffelpresse (Moulinex) und drehen Sie. Man kann ein bisschen vom Kochwasser dazu nehmen. Wärmen Sie das Püree und mischen Sie es mit Milch und Butter bis zum erwünschte Konsistenz.

Vorbereiten sie dann das Omelett : rühren Sie die Eier mit Milch, Salz, Pfeffer und Schnittlauch. Kochen Sie es kurz in einer Pfanne und servieren Sie.

Guten Appétit.

kartoffelbrei-und-brechbohnen