Zimt

Clafoutis à la pomme

by

Le clafoutis à la pomme ist ein Muss bei einem Familienessen in Frankreich! er schmeckt ganz besonders dank einen Schuß Rum.

Clafoutis a la pomme 2   Clafoutis a la pomme 5

Zutaten für einen großen Clafoutis:

  • 6-8 Äpfel
  • 6 Eier
  • 220g Zucker
  • 500ml Milch
  • 2-4 Esslöffel brauner Rum
  • 150g Mehl

Mischen Sie zuerst die Eier mit dem Zucker. Geben Sie dann die Milch und den Rum dazu. Zum Schluss kommt das Mehl.

Schälen Sie und schneiden Sie die Äpfel. Gießen Sie den Teig drauf. Schieben Sie den Clafoutis im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten bei 160°.

Lassen Sie es abkühlen. Man genießt den Clafoutis kalt. Wenn Sie es möchten, können Sie noch etwas Zimt drauf streuen und ein bisschen Schlagsahne dazu nehmen 🙂

Andere typische leckere Varianten vom Clafoutis, sind  mit Kirschen und Rhabarber gemacht.

Bon appétit!

Clafoutis a la pomme 7

Vin chaud – selbstgemachter Glühwein

by

Glühwein (vin chaud) ist das typische Getränk vom Weihnachtsmarkt. Es besteht aus halbtrockenen oder trockenen Rotwein, Orange, Zitrone, Gewürze. Man kann zum Schluss einen Schuss Rum dazu geben.

Glühwein 6

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Liter Rotwein (Spätburgunder oder Dornfelder)
  • Zesten von einer 1/2 Bio Zitrone
  • 1/2 Bio Orange
  • 2 Stangen Zimt
  • 2 Sternanis
  • 3 Nelken
  • 3-4 EL Zucker

Kommt am Ende:

  • Kardamom
  • Rum

Mischen Sie alle Zutaten zusammen und erhitzen Sie leicht den Wein. Es soll nicht kochen und nicht 70° übersteigen,sonst verdampft der Alkohol. Am Ende geben Sie den Kadaramom und den Rum dazu wenn Sie es möchten.

Viel Spaß.

Glühwein 5

Amandes grillées

by

Les amandes grillées ou gebrannte Mandeln sind eine Spezialität von Weihnachten. Man findet sie sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Man kann sie selber zu Hause deutlich günstiger backen. Das Rezept ist auch ziemlich einfach.

Gebrannte Mandeln 6

Zutaten für 100g gebrannten Mandeln:

  • 100g Mandeln
  • 100g Zucker
  • 62g Wasser
  • 1/2 Esslöffel Vanillinzucker
  • 1/2 bis 1 TL Zimt je nach Geschmack

Kochen Sie das Wasser mit dem Zucker und dem Zimt in eine Pfanne. Wenn es anfängt zu kochen, geben SIe die Mandeln dazu. Lassen Sie weiter kochen. Das Wasser soll komplett ausdünsten. Rühren Sie regelmäßig mit einem Löffel. Wenn das Wasser weg ist, wird die Konsistenz des Zucker wie Sand aussehen. Rühren Sie weiter und lassen Sie ein bisschen karamellisieren. Aber nicht zu sehr! es muss nach den Gewürz und nicht nur nach Karamell schmecken!

Verteilen Sie die gebrannten Mandeln auf einen Backpapier und lassen Sie sie abkühlen. Danach sind sie schön knusprig.

Bon Appetit!

Gebrannte Mandeln 4
Gebrannte Mandeln karamellisiert – sie schmecken ziemlich gut!
Gebrannte Mandeln 5
Gebrannte Mandeln nicht karamellisiert