Weihnachten

Pralinen mit Mousse au Chocolat

by

L´entremet au chocolat ist so lecker dass ich mir gedacht habe, warum nicht die gleiche Füllung für eine Praline? Ich habe Pralinen mit Mousse au chocolat gebacken. Die Mousse wird mit Sahne und Gelatine vorbereitet.

Pralinen mit Mousse au chocolat

Zutaten für 30 Pralinen:

  • 300g Kuvertüre
  • 1 Gelatineblatt
  • 85g Zartbitter-Schokolade
  • 50ml Milch
  • 100ml Schlagsahne

Gehen Sie wie bei den allen Pralinen vor und temperieren Sie die Kuvertüre.

Vorbereiten Sie die Mousse au chocolat Füllung und gießen Sie sie gleich in den festen Pralinenschalen. Ich habe versucht in ein paar Schalen knusprige Gavotte Waffeln zu verteilen, leider kamen den Geschmack und das Knusper-Gefühl nicht raus.

Schließen Sie nun die Schalen und lassen Sie wieder eine Stunde fest werden.

Bon Appétit

Pralinen mit Mousse au chocolat 11

Pralines à la pistache

by

Pistazien Pralinen findet man selten zu Weihnachten. Allerdings finde ich dass es hervorragend schmeckt und total passend ist.

Pralines a la pistache 5

Hier ist ein Rezept von mir für 30 Pralines à la pistache:

  • 300g Kuvertüre
  • 40g geschälte ungesalzte Pistazien
  • 40g Puderzucker
  • 1 EL Wasser (bis 2 maximal je nach Wunsch)

Vorbereiten Sie die Kuvertüre der Pralinen in dem Sie die Schokolade temperieren.

Vorbereiten Sie dann die Füllung à la pistache: zerkleinern Sie zuerst die Pistazien allein. Geben Sie dann das Puderzucker dazu und zerkleinern Sie wieder. Zum Schluss fügen Sie das Wasser dazu und mischen Sie wieder. Fertig ist die Füllung. Es sit wichtig die Reihenfolge zu respektieren sonst werden die Pistazien nicht richtig zerkleiner und die Mischung wird viel zu grob sein.

Verteilen Sie die Pistazien Füllung in den Pralinen Formen
.

Schließen Sie die Pralinen und lassen Sie wieder 1 Stunde fest werden.

Dekotipp: geben Sie eine Messerspitze von der Kuvertüre oben drauf und leben Sie eine Pistazie drauf.Es bleibt geklebt und sieht gut aus 🙂

Fertig sind die Pralines à la pistache.

Bon App.

Pralines a la pistache 6

Amandes grillées

by

Les amandes grillées ou gebrannte Mandeln sind eine Spezialität von Weihnachten. Man findet sie sowohl in Frankreich als auch in Deutschland. Man kann sie selber zu Hause deutlich günstiger backen. Das Rezept ist auch ziemlich einfach.

Gebrannte Mandeln 6

Zutaten für 100g gebrannten Mandeln:

  • 100g Mandeln
  • 100g Zucker
  • 62g Wasser
  • 1/2 Esslöffel Vanillinzucker
  • 1/2 bis 1 TL Zimt je nach Geschmack

Kochen Sie das Wasser mit dem Zucker und dem Zimt in eine Pfanne. Wenn es anfängt zu kochen, geben SIe die Mandeln dazu. Lassen Sie weiter kochen. Das Wasser soll komplett ausdünsten. Rühren Sie regelmäßig mit einem Löffel. Wenn das Wasser weg ist, wird die Konsistenz des Zucker wie Sand aussehen. Rühren Sie weiter und lassen Sie ein bisschen karamellisieren. Aber nicht zu sehr! es muss nach den Gewürz und nicht nur nach Karamell schmecken!

Verteilen Sie die gebrannten Mandeln auf einen Backpapier und lassen Sie sie abkühlen. Danach sind sie schön knusprig.

Bon Appetit!

Gebrannte Mandeln 4
Gebrannte Mandeln karamellisiert – sie schmecken ziemlich gut!
Gebrannte Mandeln 5
Gebrannte Mandeln nicht karamellisiert