Posts Tagged ‘Tarte’

Tarte à la myrtille

by

Tarte à la myrtille schmeckt hervorragend. Man kann es entweder mit den Blaubeeren und eine Amandine Crème backen oder ungebacken mit einer Crème pâtissière und Blaubeeren.

Tarte a la myrtille

Zutaten für eine Tarte à la myrtille mit Crème pâtissière:

Vorbereiten Sie den Mürbeteig, rollen Sie es aus und verteilen Sie es in den Formchen. Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen. Backen Sie den Teig blind 20 Minuten bei 180°.

Verteilen Sie die Crème pâtissière auf den abgekühlten Teig.

Creme patissiere verteilen

Verteilen Sie dann die Blaubeeren. Fertig!

Zutaten für eine gebackene Tarte à la myrtille mit Crème amandine:

Tarte a la myrtille

  • 1 Mürbeteig
  • 1 große Packung Blaubeeren
  • Crème amandine:
    • 2 Eier
    • 100g Crème fraîche light
    • 90g Zucker
    • 50g Mandelpulver

Vorbereiten Sie den Mürbeteig, rollen Sie es aus und verteilen Sie es in den Formchen. Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen.

In der Zwischenzeit, vorbereiten Sie die Mandelcreme: mischen Sie alle Zutaten zusammen.

Legen Sie die Blaubeeren auf den Teig, gießen Sie die Mandelcreme drauf.

Backen Sie die Tarte 30 Minuten bei 180°.

Genießen Sie es gleich warm, da schmeckt es am besten! Kalt geht es auch :-.)

Tarte a la myrtille

 

Tarte à la framboise

by

 La tarte à la framboise wird mit Crème pâtissière vorbereitet. Sie geht nicht im Backofen. Man genießt es kalt wie beim Tarte aux fraises.

Tarte a la framboise

 

Zutaten für eine Tarte à la Framboise mit Crème pâtissière:

Vorbereiten Sie den Mürbeteig, rollen Sie es aus und verteilen Sie es in den Formchen. Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen. Backen Sie den Teig blind 20 Minuten bei 180°.

Verteilen Sie die Crème pâtissière auf den abgekühlten Teig.

Verteilen Sie dann die Himbeeren. Fertig!

Man könnte eine gekochte Variante von dieser Tart backen (wie beim Tarte aux myrtilles)

Tarte a la framboise

Tarte à l´abricot

by

Aprikosen und Mandeln schmecken super wenn sie kombiniert werden.

Diese Tarte à l´abricot schmeckt am besten noch warm direkt nach der Backzeit mit gebratene Mandeln dazu.

Tarte abricot

Zutaten für 8 Mini Tarte:

Mandel-Creme: es ist fast die gleiche Füllung wie bei der Rhabarber Tarte außer dass das Mehl durch Mandelpulver ersetzt worden ist

  • 2 Eier
  • 100g Crème fraîche light
  • 90g Zucker
  • 50g Mandelpulver

Vorbereiten Sie den Mürbeteig, rollen Sie es aus und verteilen Sie es in den Formchen.

Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen.

In der Zwischenzeit, vorbereiten Sie die Mandelcreme: mischen Sie alle Zutaten zusammen. Scheniden Sie die Aprikose in zwei.

Legen Sie das Obst auf den Teig (die Haut zeigt nach außen – es sieht schöner aus), gießen Sie die Mandelcreme drauf.

Backen Sie im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 180°.

Genießen Sie gleich die Tarte à l´abricot mit gebratennen Mandeln.

Bon appétit!

Tarte abricot

1 2 3 4 5 10