Posts Tagged ‘Tarte’

Rhabarber Tarte

by

Im Sommer kann man Tarte mit leckeren Früchte backen. Tarte à la mangue und Tarte à la pêche sind sehr erfrischend. Eine Tarte à la rhubarbe gibt einen saueren Kick!

Tarte a la rhubarbe

Zutaten für eine Tarte von 26cm breit :

  • Sandteig oder Mürbeteig
  • 6-8 Stangen Rhabarber je nach Größe
  • 4 Eier
  • 200g Crème Fraîche
  • 180g Zucker
  • 100g Mehl

Vorbereiten Sie zuerst den Mürbeteig. Lassen Sie es 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Schälen Sie den Rhabarber und schneiden Sie es in Stückchen. Legen Sie sie auf den rohen ausgerollten Mürbeteig.

Vorbereiten Sie die Creme : mischen Sie Eier, Zucker, Mehl und Crème Fraîche zusammen. Gießen Sie sie auf den Rhabarber ab. Schieben Sie die Tarte in vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 180°.

Sie können die Tarte gleich warm mit einer Vanille-Sauce oder einen Vanilleeis gegessen. Alternativ ist es eine Baiser-Haube zu backen: dafür schlagen Sie 3 Eiweiß in Schnee und fügen Sie am Ende 60g Zucker.

Verteilen Sie die Meringue auf die abgekühlte Tarte und formen Sie Spitzen. Nutzen Sie dafür einen Schneebesen dass Sie auf die Meringue drehen. Nehmen Sie einen Brenner um die Meringue oberflächig anzubrennen.

Bon Appétit!

Tarte a la rhubarbe

Tarte au chocolat et poires

by

Für die Schoko-Liebhaber, ist eine Tarte au chocolat mit Birnen eine sehr leckere Kombination.

Tarte chocolat poire

Zutaten für eine Schokotarte :

  • 200g Schokolade
  • 150g Crème Fraîche
  • 100g Milch
  • Sandteig oder Mürbeteig
  • 1 Box Williams Christ Birnen oder 4 bis 5 frische Birnen

Vorbereiten Sie und backen Sie zuerst den Santeig – Pâte Sablée. Dann wärmen Sie in einem Topf die Crème Fraîche mit dem Milch. Fügen Sie dazu die Schokolade und rühren Sie. Dann kann man ein Ei hinzufügen (ich habe es aber nicht probiert). Legen Sie die halbe Birnen auf den gebackenen Sandteig und gießen Sie die Schokocreme daneben. Schieben Sie in Backofen 20 Minuten lang bei 150°. Sie können die Tarte au chocolat mit selbstgemachte Schlagsahne und gebratene Mandeln kalt servieren.

Guten Appétit!

Quiche Lorraine

by

  • Quiche Lorraine ist eine salzige Tarte, die aus der Region Lorraine kommt. Es besteht aus Schinkenwürfel und Käse. man isst es als Vorspeise oder Hauptspeise.

Quiche Lorraine 4

Zutaten für eine Quiche Lorraine von 30 cm :

  • 5 Eier
  • Salz, Pfeffer (auch Muskatnuss wenn erwünscht)
  • 187g Crème fraîche
  • 112 ml Milch
  • geriebener Emmental oder Comté
  • 100g Speck oder Schinkenwürfel

Wer eine saftigere Variante möchte, hier ist das Rezept meiner Schwägerin:

  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Crème fraîche
  • 250 ml Milch
  • geriebener Emmental
  • 100g Speck
  • 100g Schinkenwürfel

Mischen Sie in einer Schüssel die Eier mit der Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Geben Sie ein bisschen Milch dazu um die Präparation (Meurotte genannt) heller zu bekommen. Man muß wie bei einer Omelette vorgehen. Zum Schluss geben Sie 2 Hände von geriebenen Emmental dazu.

Vorbereiten Sie einen Mürbeteig. Rollen Sie den Teig in einer geölte Tortenform aus. Stechen Sie den Teig mit einer Gabel ein (so wird der Mürbeteig nicht aufgehen). Backen Sie den Teig blind 20 Minuten bei 180°.

Kochen Sie kurz die Speckwürfel in einer Pfanne und legen Sie sie dann auf den Teig. Gießen Sie die Präparation drauf, verteilen Sie wieder ein bisschen geriebenen Emmental und schieben Sie die Quiche in Backofen für 30 Minuten lang bei 180°.

Essen Sie es warm mit einem frischen Salat.

Quiche Lorraine 2

1 8 9 10