Posts Tagged ‘Sahne’

Selbstgemachte Schlagsahne mit Sahnesyphon von Mastrad

by

Selbstgemachte Schlagsahne – Chantilly faite maison.

Mischen Sie in einer Schüssel : 400g flüssige Sahne Weihenstephan oder Rama (30% Fett) mit Puderzucker (kein normaler Zucker sonst wird es den Sahnesyphon verstopfen). Entscheiden Sie selbst wieviel Puderzucker Sie brauchen, dafür mussen Sie abschmecken. Fügen Sie diese Mischung im Sahnesyphon (Inhalt 0,5L für 6 bis 8 Personen) ein. Kühlen Sie 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank falls Ihre Präparation nicht kalt war sonst können sie es sofort verwenden mit einem Gaskapsel. Bevor zu servieren : schütteln Sie den Sahnesyphon mit viel Energie, bis zu 4 Minuten lang so daß die Gaskapsel sich mit der Sahne mischen kann. Sehen Sie was passiert (2 untere Foto) wenn man nicht genug geschüttelt hat (es explodiert überall !!). Sie können den Rest von Schlagsahne im Sahnesyphon bis zu 2 Wochen im Kühlschrank Frisch behalten. Viel Spass…

Schlagsahne mit Sahnesyphon

Weitere leckere Rezepte

Mastrad Sahnesyphon für Schlagsahne, Mousse et Espuma

by

Sahnesyphon von der Marke Mastrad. (Es gibt verschiedene Fassung)

Die Anwendung ist einfach :  Fügen Sie die Schlagsahne, die Mousse oder Espumas ein. Die Sahne muss ohne Stück sein sonst wird es der Sahnespender stopfen. Dann muß man eine Gaskapsel und eine Garniertüllen drauf schrauben. Sie können sofort servieren indem Sie kräftig schütteln oder erst im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden abkühlen lassen (ohne Gaskapsel in diesem Fall). Als Sie der Sahnebereiter raus holen, mussen Sie es stark schütteln und dann servieren.

Mein Rat : testen Sie zuerst in einem Glas weil es das Risiko besteht daß es überall spritzt.

Accessoires : 2 Tüllen, 1 kleine Bürste zum reinigen, 2 Dichtung.

Siphon für Schlagsahne, Espuma und Mousse

Weitere leckere Rezepte

1 8 9 10