Posts Tagged ‘Pralinen’

Chocolats à la noisette – Haselnuss Pralinen

by

Zu Weihnachten gibt es dieses Jahr eine neue Variante von Pralinen: Chocolat à la noisette. Es sind Haselnuss-Pralinen mit einem Pralin à la noisette.

Haselnuss Pralinen 4

Zutaten für 30 Pralinen:

  • 300g Zartbitter Kuvertüre von Dr Oetker
  • Pralin à la noisette (200g Haselnüsse+200g Puderzucker)

Temperieren Sie die Schokolade für die Pralinenschalen. Lassen Sie die Form im Kühlschrank fest werden.

Vorbereiten Sie den Pralin à la noisette.

Formen Sie kleine Kugel von Pralin à la noisette mit den Hände und fügen Sie sie in den Formen.

Pralin in den Schalen geben

Schließen Sie die Pralinen mit der restlichen Schokolade und lassen Sie es im Kühlschrank.

Bon Appétit!

Haselnuss Pralinen 5

Pralines au Marzipan

by

Weihnachten ist vorbei aber Silvester rutscht wieder näher. Es ist Zeit neue Pralinen zu backen. Heute gab es einfache leckere Pralinen mit Marzipan.

Pralines au Marzipan 2

Zutaten für 30 Pralinen:

  • 300g Kuvertüre
  • 60g Marzipan (2g je Praline)

Gehen Sie zuerst wie bei allen Pralinen vor: temperieren Sie die Schokolade.

Wenn die Schale fest ist, fügen Sie 2g Marzipan pro Praline.

Marzipan hinzufugen

Schließen Sie nun die Pralinen mit der restlichen Kuvertüre.

Lassen Sie wieder 1 Stunden fest werden.

Fertig sind die Pralines au Marzipan!

Bon Appétit.

Pralines au Marzipan 4

Pralines à la noix de coco

by

Ich liebe Kokosnuss und es passt perfekt mit Schokolade. Ich habe leckere Pralines à la noix de coco gezaubert. Ich habe 2 Variante für die Füllung getestet: eine mit gezuckerter Kondensmilch und eine mit weißer Schokolade und Kokosmilch. Ich fand die Variante mit Kondensmilch deutlich besser!

Pralines a la noix de coco 3

Rezept für 30 Pralinen:

  • 300g Kuvertüre
  • 10TL geraspelte Kokosnuss
  • 15TL gezukerte KOndensmilch

Füllung mit weißer Schokolade statt Kondensmilch:

  • 165g weiße Schokolade
  • 50g Kokosmilch
  • 35g Butter

Vorbereiten Sie die Pralinenschalen wie immer: temperieren Sie die Schokolade.

Vorbereiten Sie die Füllug mit gezuckerter Kondensmilch und lassen Sie sie im Kühlschrank etwas fester werden. Verteilen Sie sie dann in den Pralinenschalen.

Schließen Sie die Pralinenschalen mit der restlichen Kuvertüre. Lassen Sie eine Stunde abkühlen.

Dekotipp: Geben Sie eine Messerspitze weicher Kuvertüre auf die Pralinen und streuen Sie geraspelte Kokosnuss drauf damit es drauf kleben bleibt und schön aussieht.

Fertig sind die Pralines à la noix de coco.

Bon appétit!

Pralines a la noix de coco 5
Füllung mit weißer Schokolade

Pralines a la noix de coco

1 2 3 4