Obst

Quiche Chèvre, Figue et Miel

by

Für die Quiche Lorraine lieben, werdet ihr diese vegetarische Quiche mit Chèvre, Figue et Miel mögen.

Quiche au Chevre Figue et Miel

Zutaten für 1 Quiche:

  • 1 Mürbeteig
  • 2 große Feigen
  • 1 Ziegenfrischkäserolle (am besten ist es mit richtigem französischen Crottins de Chèvre)
  • 4 Eier
  • 250ml Crème Fraîche
  • 250 ml Milch
  • 50g geriebener Emmental
  • 1 Esslöffel Honig
  • Rosmarin

Zutaten Quiche chevre figue

Vorbereiten Sie den Mürbeteig. Nachdem es 20 Minuten im Kühlschrank gerüht hat, backen Sie den Teig allein 20 Minuten bei 180°C.

Teig allein backen

Vorbereiten Sie die Füllung: schlafen Sie die Eier mit der Creme Fraiche und den Emmental zusammen. Verteilen Sie es auf den Teig.

Eier Creme Kase

Legen Sie vorsichtig die Scheiben von Ziegenkäse und Feigen auf den Teig. Verteilen Sie den Honig und den Rosmarin.

Fullung Ziegenkase und Feigen und Honig verteilen

Schieben Sie im Backofen 30 Minuten bei 180°.

Gebackene Quiche Chevre

 

Tarte Normande

by

Die Tarte Normande ist eine Apfel Tarte au der Normandie. Sie wird nicht mit Apfelmuß gemacht sondern mit Creme Fraiche und Calvados Alkohol. Calvados ist ein Apfelbrand aus der Normandie. Der Alkoholgehalt liegt bei 40%. Calvados wird aus Cidre gemacht und später (nach ca 2 Jahren weitere Lagerung im Eichenholzfass) nochmal destilliert und gebrannt.

Tarte normande

Zutaten für 1 Tarte:

  • 1 Sandteig oder Mürbeteig je nach Geschmack
  • 3-4 Äpfel
  • 3 Eier
  • 70g Zucker
  • 330ml Crême Fraîche
  • 170ml Milch (Sie können komplett auf die Milch verzichten und 500ml Crême Fraîche nehmen)
  • 70ml Calvados

Vorbereiten Sie den Teig.

Vorbereiten Sie die Füllung: mischen Sie alle Zutaten zusammen.

Creme Fullung

Schneiden Sie die Äpfel in Scheiben.

Apfel schneiden

Verteilen Sie die Scheiben auf die Tarte. Gießen Sie die Füllung auf die Tarte.

Apfel verteilen

Backen Sie die Tarte Normande 40 Minuten lang bei 180° mit Ober- & Unterhitze, danach 15 Minuten mit Umluft.

Lassen Sie die Tarte im Backofen abkühlen. Sie können sie warm essen oder später gekühlt.

 

Macarons Figues et Fleur d´Oranger

by

Für die die Orangenblütenwasser mögen, sollten Sie diese leckere Macarons mit Feigen und Orangenblütenwasser probieren.

Macarons Figue et Fleur d Oranger

Zutaten für 25 Macarons:

Schalen:

  • 2 Eiweiß im Schnee schlagen
  • 62g Mandelpulver
  • 100g Puderzucker
  • 15g Zucker
  • 1 Esslöffel Orangenblütenwasser

Füllung:

  • Feigen
  • 1 Esslöffel Orangenblütenwasser
  • 50g Puderzucker
  • 20g Gelierzucker

Macaron Figue Zutaten

Vorbereiten Sie die Macarons Schalen: mischen Sie das Mandelpulver mit dem Puderzucker. Sie können hier ein Sieb dafür benutzen.

Schlagen Sie den Eiweiß im Schnee. Kurz zum Ende, geben sie 15g Zucker  und das Orangenblütenwasser dazu.

Fügen Sie den Eischnee zu der erste Mischung und rühren Sie.

Eischnee Mandelpulver und Puderzucker

Verteilen Sie diese Creme auf einen Backblech. Nutzen Sie dafür einen Spritzbeutel. Lassen Sie die Macarons 30 Minuten einfach so liegen. Es muß sich eine leichte Kruste formen. Schieben Sie sie dann im Backofen 12 Minuten lang bei 150°C.

Macarons Schalen

Holen Sie die Macarons dann raus. Lassen Sie sie kurz abkühlen.

Vorbereiten Sie jetzt die Füllung: schneiden Sie die Feigen klein.

Feigen schneiden

Kochen Sie es in einem Topf mit der Hälfte vom Zucker und dem Orangenblütenwasser. Mixen Sie mie einem Stabmixer. Geben Sie den Rest vom Zucker und den Gelierzucker.

Feigen kochen

Lassen Sie 5 Minuten kochen. Lassen Sie im Kühlschrank abkühlen und fest werden.

Feigen Marmelade

Füllen Sie nun die Schalen mit der Feigen Marmelade. Genießen Sie schnell die gekühlte Macarons.

Macaron Schalen fuellen