Kuchen

Coulant au chocolat

by

Coulant au chocolat, coulant, Mi cuit, Mi cru..es gibt viele Begriffe für diesen leckeren Schokoladenkuchen mit flüßigem weichen Kern.

Es gibt auch Moelleux au chocolat die einen weichen Schokokern haben. Der Fondant au chocolat ist ziemlich weich indrin aber noch nicht zu flüßig wie den Coulant au chocolat.

Coulant au chocolat

Zutaten für 3-4 Personen :

  • 95g Schokolade
  • 90g Butter
  • 2 Eier
  • 80g Zucker
  • 40g Mehl

Zutaten Coulant au chocolat

Mischen Sie die geschmelzte Schokolade mit der weiche Butter.

Schoko und Butter

Dann mischen Sie in eine andere Schüssel die Eier mit dem Zucker bis daß es schaumig wird.

Eier und Zucker

Fügen Sie die Schokocreme dazu. Endlich, geben Sie das Mehl dazu.

Schoko Butter Eier Zucker und Mehl

Heizen Sie Ihren Backofen im Voraus bei 180° vor. Fetten Sie die Porzelan Formen mit etwas Butter und dann mit Mehl.

Formen mit Butter und Mehl

Verteilen Sie die Schokocreme in die Förmchen.

Schokoteig verteilen

Lassen Sie dann ungefähr 12 Minuten lang backen. Servieren Sie es dann warm mit einer Crème Anglaise oder eine Kugel Vanilleeis.

Coulant au chocolat

Biscuit de Savoie

by

Le gâteau de Savoie oder Biscuit de Savoie ist eine Spezialität aus der Region Savoie. Er wird als Biskuit bezeichnet denn er ist sehr leicht wie einen Biskuitboden. Ich habe ein paar Zitronenschalen hinzugefügt damit er einen erfrischenden Geschmack bekommt:

Biscuit de Savoie 2

Zutaten:

  • 8 Eigelbe
  • 8 Eiweiß
  • 250g Zucker
  • 125g Mehl
  • 60g Maisstärke
  • 1 Zitrone

Zutatem biscuit de savoie

Mischen Sie den Eigelb mit dem Zucker.

Schlagen Sie den Eiweiß in Schnee.

Eischnee

Geben Sie das Mehl und die Maisstärke zu der Eigelb-Mischung.

Mehl geben

Verteilen Sie die Zitroneschalen zu der Eigelb-Mischung.

Mischen Sie die Eigelb-Mischung mit dem Eischnee.

Eischnee hinzufuegen

Backen Sie den Gateau de Savoie 25 Minuten bei 180°.

Gebackener Gateau de Savoie

Servieren Sie mit etwas Puderzucker.

Biscuit de Savoie

 

 

Gâteau Nantais

by

Le Gâteau Nantais ist ähnlich mit dem Quatre Quarts Kuchen. Man fügt noch Rum dazu. Wie sein Name es verrät, kommt den Kuchen aus Nantes.

Gateau nantais 3r

Zutaten für 1 Gâteau Nantais:

  • 150g Zucker
  • 125g Butter (salzig)
  • 100g Mandelpulver
  • 40g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 Mal 15ml Rum

Glace Royale (Glasur):

  • 20ml Rum
  • 100g Puderzucker

Zutaten Gateau Nantais

Mischen Sie die weiche Butter mit dem Zucker.

Butter und Zucker mischen

Fügen Sie dann das Mandelpulver dazu. Später geben Sie die 3 Eier.

Mandelpulver und Eier geben

Fügen Sie das Mehl und rühren Sie vorsichtig damit keine Mehl-Kugel entstehen. Später geben Sie den Rum (15ml).

Backen Sie den Kuchen in eine 22cm-Backform bei 180° während 40 Minuten. Sobald Sie den Kuchen rausholen, drehen Sie es um und verteilen Sie die restliche 15 ml Rum drauf.

Als der Kuchen komplett abgekühlt ist, vorbereiten Sie die Glasur: mischen Sie den Puderzucker mit dem Rum. Verteilen Sie die Glasur schnell auf den Kuchen.

Essen Sie gleich den Kuchen sonst am nächsten Tag – da schmeckt er noch besser. Ich habe es im Kühlschrank aufbewahrt und die Menge von Rum schon hier reduziert.

Bon appétit!