Kuchen

Lebkuchen – Pain d’épices

by

Weihnachten kommt immer näher. Daher empfehle ich Ihnen französischen Lebkuchen zu probieren.

Der französische “pain d’épices” schmeckt sehr leicht und ist einfach zu vorbereiten.

Pain d epices

Rezept für 8 Personen :

  • 200 g Mehl
  • 250 g warmer Honig
  • 50 g Rohrzucker
  • 10 cl warme Milch
  • 1 Packung Backpulver
  • 100g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Teelöffel Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Nelke
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel grüner Anis

Rühren Sie alle Zutaten zusammen und backen Sie bei 180°, 45 Minuten lang.

Ich esse den Lebkuchen immer kalt und mit Butter.

Guten Appétit.

Selbsgemachter französischer Lebkuchen:

Gekaufter Lebkuchen aus Deutschland und Frankreich:

Cake aux épices – Gewürze Cake

by

Dieser Kuchen hat mit dem französischen Lebkuchen nichts zu tun. Es ist wie einen süßen Kuchen mit Gewürze. Man kann es einfach so essen oder mit einem Schokopudding.

Cake aux epices 4

Zutaten für einen Gewürze-Cake:

  • 250g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • 125g Zucker (ich würde bis 150g Zucker verwenden denn es schmeckt sonst nicht sehr süß)
  • 125g Butter sonst Speiseöl
  • 2 Nelke
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier

Mischen Sie alle Zutaten miteinander. Der Teig ist sehr dick und schwer zu rühren. Keine Sorge, es ist normal.

Schieben Sie den Kuchen im Backhofen und lassen Sie 1 Stunde lang bei 150° backen.

Guten Appétit!

Cake aux epices 5

Gâteau au chocolat

by

Dieser Schokokuchen ist ideal für Geburtstagsfeier. Ich habe es jedes Jahr bekommen 🙂

Gateau au chocolat 4

Zutaten für 8 Personen:

  • 200g Schokolade
  • 4 Eigelb
  • 125g Butter
  • 200g Zucker
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 4 Eiweiß im Schnee geschlagen

Dieser Schokoladenkuchen ist sehr einfach. Ich habe es jedes Jahr für meinen Geburtstag gebacken. Für kleine Kinder, kann man Smarties auf die Glasur legen.

Mischen Sie zuerst alle Zutaten zusammen: die weiche Schokolade mit der Butter, den Eigelb, dem Zucker und dem Mehl und danach fügen Sie ganz vorsichtig die Eiweiß (vorher im Schnee geschlagen) ein.

Verteilen Sie die Schoko-Mischung in einer Backform. Lassen Sie 30 Minuten im vorgeheißten Backofen bei 200° backen.

Während es abkühlt, können Sie die Glasur vorbereiten. Dies geht auch ganz schnell.

Zutaten für die Glasur: (“Glaçage”)

Mischen Sie die weiche Schokolade mit der weiche Butter. Drehen Sie den Kuchen auf die Rückseite. Verteilen Sie diese Glasur auf den kalten Schokokuchen. Danach können Sie entweder mit Smarties oder mit Schokoflocken dekorieren.

Der Kuchen schmeckt am nächsten Tag am besten. Sie brauchen es nicht im Külschrank zu lagern. (Alu-Papier reicht)

Guten Appétit!

 

Gateau au chocolat 2