Kokosnuss

Glace à la noix de coco

by

Glace à la noix de coco schmeckt schön leicht und erfrischend. Es geht mit oder ohne Eismaschine. Ich habe es ohne Eismaschine vorbereitet weil ich selten Eis esse. Da lohnt es sich nicht eine große Maschine zu kaufen.

Glace a la noix de coco

Zutaten für 1 Eis:

  • 2 Eigelb
  • 120g Zucker
  • 150ml Kokosmilch
  • 150ml Sahne
  • 50g geraspelte Kokosnuss

Mischen Sie die Eier mit dem Zucker. Schlagen Sie die Kokosmilch fest und geben Sie es dazu. Schlagen Sie die Sahne fest und geben Sie es auch dazu. Fügen Sie als letztes die geraspelte Kokosnuss.

Legen Sie eine Frischhaltefolie auf die Oberfläche damit keine Kristalle sich bilden. Lassen Sie 4 bis 6 Stunden im Gefrierfach fest werden.

Formen Sie schöne Kugel mit einem Eisportionierer
.

Backen Sie selbstgemachte Eiswaffel mit meinem Rezept.

Glace a la noix de coco

Flan pâtissier à la noix de coco

by

Le flan pâtissier ist eine pâtisserie aus Mürbeteig und Crème pâtissière. Es gibt eine Variante mit Schokolade.

Nun habe ich eine Variante aus Kokosnuss gebacken.

Flan patissier noix de coco

Zutaten für 8 Personen:

  • Mürbeteig oder Blätterteig
  • 1 L Milch
  • 6 Esslöffel Kokosmilch: Sie können aber einfach die Milchmenge durch 2 halbieren: 500ml Milch + 500ml Kokosnussmilch
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 100g Maizena. Maizena ist eine Marke aus Frankreich und ist Maisstärke oder Mondamin. Es hat mit Weizenmehl also nix zu tun.
  • 1 Vanilleschote
  • 100g geraspelte Kokosnuss

Gehe Sie wir bei dem normalen Flan pâtissier vor. Der einzige Unterschied ist die Kokosnuss. Ich habe zusätzlich 6 Esslöffel Kokosnussmilch hinzugefügt. Der Geschmack ist ziemlich intensiv. Wer es gerne mag, kann einfach die Menge von Milch halbieren und 500ml normale Milch mit 500ml Kokosnussmilch mischen.

Bon Appetit.

Flan patissier noix de coco

Flan à la noix de coco

by

Le flan à la noix de coco ist ähnlich zu dem flan pâtissier à la noix de coco. Die Proportion sind etwas anders aber der Unterschied liegt beim Mürbeteig. Hier gibt es keinen Mürbeteig und es kommt noch Caramel auf den Flan. Die Originale Variante vom Flan ist unter die Marke Flanby bekannt.

Flan noix de coco

Zutaten für 4 Personen:

  • 200ml gezuckerte Kondesnmilch
  • 150ml Kokonussmilch
  • 50g Kokosnuss
  • 1,5 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 120g Zucker für den Caramel

Schlagen Sie den Eiweis in Schnee.

Mischen Sie den Eigelb mit dem Kokosnuss, der gezuckerten Kondensmilch, der Vanillschote und der Kokonussmilch.

Geben Sie den Eischnee vorsichtig dazu und rphren Sie.

Vorbereiten Sie den Caramel in eine Pfanne.

Verteilen Sie den Caramel in den Förmchen. Gießen Sie die Creme drauf.

Backen Sie die Flan 45 Minuten bei 180° in einem Wasserbad damit den Caramel flüßig bleibt.

Lassen Sie im Kühlschrank abkühlen. Bevor zu servieren, stürzen Sie den Flan um. Sie können eventuell noch davor die Schale im warmen Wasserbad kurz lassen damit sich der Flan besser von der Form ablöst.

Bon Appetit!

Flan noix de coco