Posts Tagged ‘Kaffee’

Macarons au café

by

Macarons au café sind eine leckere Alternativ zu den Macarons au chocolat.

Macarons au café

Zutaten für 30 kleine Macarons au café:

Schalen:

  • 200g Puderzucker
  • 125g Mandelpulver
  • 1 Teelöffel Kaffeeextrakt
  • 3 Eiweiß im Schnee schlagen
  • 30g Zucker

Füllung:

  • 120g Nestlé  Kaffee-Schokolade (oder nehmen Sie weiße Schokolade mit Kaffeeextrakt)
  • 40g Sahne
  • 80g Butter

Vorbereiten Sie zuerst die Schalen: Mischen Sie das Mandelpulver mit dem Puderzucker und Kaffeeextrakt. Sie können hier ein Sieb dafür benutzen. Eventuell müssen Sie den Mandelpulver klein hacken.

Schlagen Sie den Eiweiß im Schnee. Kurz zum Ende, geben sie 30g Zucker dazu.

Fügen Sie den Eischnee zu der ersten Mischung und rühren Sie. Verteilen Sie diesen Kaffeeteig auf einen Macaron Silikon-Backmatte. Nutzen Sie dafür einen Spritzbeutel. Lassen Sie die Macarons 30 Minuten ruhen. Es muß sich eine leichte Kruste formen. Schieben Sie sie dann im Backofen 12 Minuten lang bei 150°.

Holen Sie die Macarons raus. Lassen Sie sie kurz abkühlen.

Lassen Sie sie dann auf der Rückseite auf einen sauberen Backblech trocknen.

Vorbereiten Sie jetzt die Kaffeefüllung:

Mischen Sie die Kaffee-Schokolade mit der weichen Butter und der Sahne.

Legen Sie vorsichtig die Kaffeefüllung auf die Hälfte des Macarons (ich nutze eine Sterntülle Größe 12). Legen Sie die andere Hälfte der Macarons drauf und fertig!

Lassen Sie die Macarons im Kühlschrank abkühlen.

Bon Appétit!

Pralines au chocolat blanc et café

by

Eine neue Variante von Pralinen: diesmal mir weißer Schokolade und Kaffee.

Pralinen weisse Schokolade und Kaffee 1

Zutaten für 12 Pralinen:

Schalen:

300g bis 350g weiße Kuvertüre

Füllung:

  • 100g Weiße Schokolade
  • 30g Sahne
  • 20g weiche Butter
  • 1 bis 1 ½ Teelöffel Kaffeeextrakt

Temperieren Sie die weiße Kuvertüre. Verteilen Sie sie in die Silikonformen.

Weisse Schokolade temperieren

Lassen Sie mindestens 1 Stunde fest werden.

Schalen fuellen

In der Zwischenzeit, vorbereiten Sie die Füllung: kochen Sie die Sahne, geben Sie die weiße Schokolade dazu, den Kaffeeextrakt und später die Butter. Lassen Sie im Kühlschrank 30 Minuten abkühlen.

Kaffee Fullung spritzen

Spritzen Sie die Füllung in den Schalen.

Fullung verteilt

Mit dem Rest von der Kuvertüre, schließen Sie die Pralinen.

Nach 1 Stunde, sollte die Schokolade fest sein. Sie können die Pralinen genießen.

Bewahren Sie die Pralinen auf eine Fensterbank auf. Es sollte kühl sein. Legen Sie die weiße Pralinen nicht im Kühlschrank.Pralinen weisse Schokolade und Kaffee 2

Pralinen weisse Schokolade und Kaffee 4

 

Religieuse au café

by

La religieuse au café ist die Variante der Religieuse au chocolat.

Religieuse au cafe

Zutaten für 16 Religieuses au café:

Die Füllung : (Crème pâtissière)

  • ½ Liter Milch
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 70g Mehl
  • 2 Esslöffel lösslicher Kaffee

Die Creme am “Hals”:

  • 2 Esslöffel Philadelphia Frischkäse
  • 2 Esslöffel Puderzucker (mehr wenn du es süß magst)

Windbeutel Teig : (Choux)

  • 125 ml Wasser
  • 125ml Milch
  • 110g Butter
  • ½ Teelöffel von Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 140g Mehl
  • 5 Eier

Der Kaffeeguss : (Glaçage au café)

  • 77g Kaffeeschokolade von Nestlé
  • 60g Sahne
  • 50g Butter
  • 35g Zucker

Vorbereiten Sie zuerst die Crème Pâtissière: Mischen Sie Zucker und Eier zusammen. Geben Sie das Mehl dazu. Kochen Sie die Milch mit dem Kaffee zusammen. Fügen Sie beide Mischungen zusammen und rühren Sie bis es fest wird. Passen Sie auf dass es nicht unten anbrennt. Legen Sie die Crème Pâtissière im Kühlschrank zum abkühlen.

 

Vorbereiten Sie jetzt die Windbeutel: Heißen Sie den Backofen bei 170° vor. Kochen Sie das Wasser, die Milch und die Butter zusammen. Nehmen Sie den Topf vom Herd. Fügen Sie das Mehl, das Salz und den Zucker dazu und rühren Sie. Es wird trocken und schwer zu drehen. Es ist hier wichtig den Teig zu kochen damit sie austrocknet um schöne feste Windbeutel zu erhalten. Fügen Sie jetzt die Eier einen nach dem anderen: zwischen jedes Ei wird gerührt bis es schön vermischt ist. Nach 4 Eier sollte der Teig weich sein aber nicht flüssig. Verteilen Sie den Teig auf einen Backblech mit einem Spritzbeutel. Backzeit: 25-30min bei 170°. Achtung öffnen Sie nie die Tür vom Ofen! Lassen Sie es 5 Min aus bevor die Tür zu öffnen sonst werden die Windbeutel zusammenfallen.

Spritzen Sie jetzt die Crème Pâtissière au café in den abgekühlte Windbeutel. (von der Seite oder unten)

Vorbereiten Sie die Glasur: dieser Glasur glänzt schön. Kochen Sie die Sahne mit der Kaffeeschokolade. Geben Sie die Butter und den gesiebten Puderzucker dazu.
Baen Sie die Windbeutel in die Glasur und lassen Sie das Überflüssige abtropfen. Legen Sie die “Köpfe” auf die größere Windbeutel.

Vorbereiten Sie die Buttercreme: mischen Sie den Philadelphia mit dem gesiebten Puderzucker.

Spritzen Sie die Buttercreme auf die größten Windbeutel. Fertig sind die Religieuses au café.

Lassen Sie im Kühlschrank abkühlen.Religieuse au cafe

Weitere leckere Rezepte
  • Savarin 6 Savarin
  • Pain au chocolat 8 Pain au chocolat
  • Croissant 5 Croissant
  • Choux a la creme patissiere Choux à la crème pâtissière

1 2