Hefegebäck

Beignet à l´abricot

by

Beignet à l´abricot sind Krapfen mit Aprikosenmarmelade.

Beignet abricot 3

Zutaten für 20-25 kleine Krapfen:

Krapfen Teig:

  • 2 Eier
  • 5EL Zucker (50g)
  • 400g Dinkelmehl
  • 20g frische Hefe
  • 100ml lauwarme Milch
  • 50g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 L Frittiertöl
  • Puderzucker für die “Glasur”

Aprikosenmarmelade:

  • 200g Aprikosenmarmelade oder selber machen:
    • 200g Aprikosen
    • 200g Zucker
    • 1 Zitronensaft

Vorbereiten Sie die Aprikosenmarmelade wie bei den Erdbeere-Krapfen.

Vorbereiten Sie den Krapfen Teig: gehen Sie hier auch wie bei den Erdbeerenkrapfen vor.

Füllen Sie die Krapfen vorsichtig mit der confiture d´abricot mit einer Spritztülle.

Streuen Sie Puderzucker drauf.

Fertige Krapfen 2

Fertig sind die Beignets à l´abricot. Essen Sie gleich die Beignets denn sie trocknen schnell.

Bon appetit!

Beignet abricot 4r

Beignet à la fraise

by

Beignet à la fraise sind Krapfen mit Erdbeeremarmelade.

Beignet a la fraise 3r

Zutaten für 20-25 kleine Krapfen:

Krapfen Teig:

  • 2 Eier
  • 5EL Zucker (50g)
  • 400g Dinkelmehl
  • 20g frische Hefe
  • 100ml lauwarme Milch
  • 50g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 L Frittiertöl
  • Puderzucker für die “Glasur”

Erdbeeremarmelade:

  • ca 200g Erdbeerenmarmelade oder selber machen:
    • 200g Erdbeeren
    • 200g Zucker
    • Saft von einer Zitrone

Vorbereiten Sie die Erdbeeremarmelade: lassen Sie die saubere Erdbeere mit dem Zucker die ganze Nacht ziehen. Am nächsten Tag kochen Sie das ganze mit dem Zitronensaft 20 Minuten lang. (Alternativ: SIe können den Gelierzucker für Marmelade benutzen – druf stehen die benötigte Menge)

Vorbereiten Sie den Krapfen Teig: folgen Sie das Rezept von Apfelkrapfen.

Füllen Sie die Krapfen vorsichtig mit der confiture de fraise mit einer Spritztülle.

Streuen Sie Puderzucker drauf.

Fertige Krapfen 2

Fertig sind die Beignets à la fraise.

Bon appetit!

Beignet a la fraise 4r

Beignet au chocolat

by

Beignet oder Krapfen wird in Frankreich oft am Strand im Sommer gegessen. Die Schoko Variante ist meine Lieblings. Die Füllung besteht aus Ganache.

Beignet au chocolat 5

Zutaten für 20-25 kleine Krapfen:

Krapfen Teig:

  • 2 Eier
  • 5EL Zucker (50g)
  • 400g Dinkelmehl
  • 20g frische Hefe
  • 100ml lauwarme Milch
  • 50g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 L Frittiertöl

Ganache Füllung:

  • 120g Schokolade
  • 40g Sahne
  • 80g Butter

Glasur:

  • 60g Sahne
  • 77g Schokolade
  • 35g Puderzucker
  • 50g Butter

Vorbereiten Sie zuerst die Füllung: kochen Sie die Sahne, geben Sie dann die Schokolade dazu und später die Butter. Lassen Sie es im Kühlschrank fester werden.

Vorbereiten Sie den Krapfen Teig: eben Sie wie bei den Apfelkrapfen vor.

Füllen Sie die Krapfen vorsichtig mit Schokoganache mit einer Spritztülle.

Vorbereiten Sie die Schoko Glasur: Kochen Sie die Sahne mit der Schokolade. Geben Sie dann den Puderzucker dazu und danach die Butter. Tauchen Sie die Krapfen vorsichtig in die Schokoglasur rein und lassen Sie kurz abtropfen.

Schokoglasur für Krapfen

Fertig sind die Beignets au chocolat. Gleich essen denn sie trocknen relativ schnell.

Bon appetit!

Beignet au chocolat 6