Eis

Glace Bounty

by

Das Bounty Eis ist mein Lieblingseis! Es gibt keine bessere Kombination als Schokolade mit Kokosnuss.

Bounty Eis 5

Zutaten für 24 Bounty Eis:

  • 200g Schokolade
  • 100g geraspelte Kokosnuss
  • 145g gezuckerte Kondensmilch

Mischen Sie die gezuckerte Kondensmilch mit der Kokosnuss. Formen Sie ein Rechteck und lassen Sie es in eine Frischhaltefolie im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden fester werden. Schneiden Sie 24 Bounty Eis aus der Kokosnussmasse.

Erhitzen Sie die Kuvertüre: Drehen Sie die Bounty Stücke eins nach dem anderen in der Kuvertüre. Lassen Sie kurz im Kühlschrank abkühlen und legen Sie sie dann im Gefirerfach.

Es schmeckt danach einfach himmlisch!!! Perfekt für einen Kino-Abend.

Bon appétit!

Bounty Eis 4

Glace à la noix de coco

by

Glace à la noix de coco schmeckt schön leicht und erfrischend. Es geht mit oder ohne Eismaschine. Ich habe es ohne Eismaschine vorbereitet weil ich selten Eis esse. Da lohnt es sich nicht eine große Maschine zu kaufen.

Glace a la noix de coco

Zutaten für 1 Eis:

  • 2 Eigelb
  • 120g Zucker
  • 150ml Kokosmilch
  • 150ml Sahne
  • 50g geraspelte Kokosnuss

Mischen Sie die Eier mit dem Zucker. Schlagen Sie die Kokosmilch fest und geben Sie es dazu. Schlagen Sie die Sahne fest und geben Sie es auch dazu. Fügen Sie als letztes die geraspelte Kokosnuss.

Legen Sie eine Frischhaltefolie auf die Oberfläche damit keine Kristalle sich bilden. Lassen Sie 4 bis 6 Stunden im Gefrierfach fest werden.

Formen Sie schöne Kugel mit einem Eisportionierer
.

Backen Sie selbstgemachte Eiswaffel mit meinem Rezept.

Glace a la noix de coco

Granité au chocolat

by

Le granité au chocolat ist ein Schoko-Wasser-Eis. Ich habe es mit firschem Pfefferminze ergänzt. Es schmeckt sehr erfrischend und leicht.

Granite au chocolat 3

Zutaten für 4 Gläser:

  • 500ml Wasser
  • 200g Schokolade
  • 120g Zucker
  • Pfefferminze

Zutaten Granite

Kochen Sie das Wasser mit dem Zucker.

Zucker und Wasser kochen

Waschen Sie kurz das Pfefferminze und behalten Sie ein paar Blätter für die Deko.

Geben Sie die restliche Blätter zu dem kochenden Wasser. Stoppen Sie den Herd. Lassen Sie 10 Minuten ziehen.

Pfefferminze dazu geben

Geben Sie das Wasser durch einen Sieb um die Blätter zu entfernen. Geben Sie das Wasser jetzt zu der Schokolade.

Auf die Schokolade giessen

Als die Schokolade komplett geschmolzen ist, rühren Sie mit einem Schneebesen und verteilen Sie die Mischung in einen Auflaufform. Legen Sie es 3 Stunden im Gefrierfach. Sie sollten jede 30 Minuten mit einer Gabel rühren damit keine Kristalle sich bilden.

Gefrorener Granite

Servieren Sie den Granité au chocolat mit frischen Pfefferminzeblätter in kleine Verrines Gläser.

Granite au chocolat 5