Posts Tagged ‘Eclairs’

Eclair à la pomme

by

Ich habe heute eine neue Variante von Eclairs gebacken: mit Apfelmuss.

Die Füllung besteht aus eine Mischung von Crème pâtissière und Apfelmuss. Man könnte aber nur Apfelmuss als Füllung nehmen, es schmeckt sicherlich genauso gut – könnte allerdings die Windbeutel schnell feucht machen.

Eclair a la pomme 13

Zutaten für ca. 20 Eclairs:

Windbeutel Teig : (Choux)

  • 125 ml Wasser
  • 125ml Milch
  • 110g Butter
  • ½ Teelöffel von Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 140g Mehl
  • 5 Eier

Die Füllung : (Crème pâtissière)

  • ½ Liter Milch
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 70g Mehl
  • 1 Vanilleschote (die kann man sich sparen wenn man sie schon im Apfelmuss hat)

Das Apfelmuss:

  • 6 Äpfel
  • 1 Vanilleschote
  • 6 EL Zucker
  • 400ml Wasser

Vorbereiten Sie das Apfelmuss: kochen Sie die Äpfel mit dem Zucker, das Wasser und die Vanille. Purieren Sie nach 30 Minuten alles.

Vorbereiten Sie die Crème Pâtissière: kochen Sie die MIlch. Mischen Sie die Eier mit dem Zucker, geben Sie dann das Mehl dazu und später die Milch, Rühren Sie alles miteinander und kochen Sie es wieder im Milchtopf bios es fester wird. Lassen Sie im Kühlschrank mit einer Frischhaltefolie abkühlen.

Mischen Sie das Apfelmuss mit der Crème pâtissière (oder nicht)

Vorbereiten Sie den Brandteig: kochen Sie MIlch, Wasser, Salz, Zucker und Butter zusammen. Geben Sie dann das Mehl auf einmal. Rüphren Sie es glatt. Geben Sie dann ein Ei nach dem anderen bis die KOnsistenz nicht mehr klebrig ist. Sie soll nicht flüssig sein. Manchmal reichen nur 3 Eier statt 5.

Spritzen Sie die Eclairs auf einen Backpapier und backen Sie es bei 25 Minuten bei 170°.

Spritzen Sie dann die Füllung rein wenn die Windbeutel abgekühlt sind.

Als Deko oben drauf, habe ich diesmal keine Glasur genommen sondern Crème Fraiche mit frischen Äpfel. Man könnte auch süße Mascarpone nehmen. Es sieht schön und außergewöhnlich aus. Das machen momentan viele Pâtissiers in Frankreich so 🙂

Bon Appétit!

Eclair a la pomme 6

Eclair a la pomme 8Eclair a la pomme 5

L´éclair de génie

by

L´éclair de génie ist eine andere berühmte Pâtisserie in Paris. Es gibt auch verschiedene Filialen. Diese Pâtisserie hat sich auf Eclairs spezialisiert. Christophe Adam, der Gründer, hat sie in 2012 eröffnet.

Eclair de genie

Wir haben folgende Eclairs-Sorten gekauft:

  • Caramel beurre salé n° 117
  • Vanille noix de pécan n° 115
  • Meringué praliné pistache n° 160
  • Hard choc n° 100
  • Praliné n° 75
  • Citron Yuizu n°5
  • Barlette de Noel: kein Eclai sondern eine Tarte mit Choco-Ganache – war eine Spezialausgabe für Weihnachten

Praliné hat am besten geschmeckt. Citron Yuzu und Barlette de Noel waren auch hervorragend. Die anderen Sorten waren gut aber haben uns nicht beeindruckt.

Die Sorten wechseln regelmäßig.

Es lohnt sich auf jeden Fall vor Ort zu schauen.

Viel Spaß.

Eclairs à l´amande

by

Eclairs à l´amande habe ich noch nicht in Frankreich gesehen. Ich finde sie schmecken hervorragend! Sie enthalten eine ganz normale Creme patissiere und eine Zuckerglazur.

Eclair a l amande 6 r

Zutaten für ca 15 Eclairs:

Windbeutel Teig : (Choux)

  • 250 ml Wasser
  • 75g Butter
  • ½ Teelöffel von Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 150g Mehl
  • 5 Eier

Creme Pâtissiere mit Rum und Mandelaroma. Wie biem Gâteau basque vorgehen.

Glasur: statt mit Wasser und Butter, habe ich es ganz einfach mit Eiweiß und Puderzucker gebacken.. Es heißt un glaçage royal oder une glace royale, Ich bin vom Ergebnis begeistert!

  • 1 Eiweiß
  • 150g gesiebter Puderzucker
  • 2-3 Tropfen Zitronensaft

Vorbereiten Sie die Creme Patissiere als erstes.

Während sie abkühlt, vorbereiten Sie die Windbeutel: kochen Sie in einem Topf das Wasser, die Butter, das Salz und den Zucker auf. Stellen Sie den Topf weg vom Herd und fügen Sie auf ein mal das ganze Mehl hinzu. Rühren Sie bis Sie einen Teigkugel bekommen. Trocknen Sie den Teig richtig aus damit die Windbeutel schön fest werden. Dann fügen Sie die Eier eins nach dem anderen. Zwischen jedes Ei muss gerührt werden. Spritzen Sie den Teig in die gewünschte Form mit einem Spritzbeutel. Backen Sie es 20-25 Minuten bei 180°. Lassen Sie dann 5 Minuten beim geschlossenen Backofen ruhen. Öffnen Sie nicht die Tür sonst werden die Windbeutel zusammen fallen.

Spritzen nun die Creme Patissiere in den Windbeutel.

Vorbereiten Sie die Glasur. Mischen Sie den Puderzucker mit dem Eiweiß und die Tropfen Zitronensaft.

Spritzen Sie die Glasur auf die Windbeutel. Fertig sind die Eclairs à l´amande!

Eclair a l amande

1 2 3 4