Creme

Choux à la crème pâtissière

by

Choux à la crème pâtissière sind eine andere Variante von den Choux à la crème chantilly.

Choux a la creme patissiere

Zutaten für 30 Choux à la crème pâtissière:

  • 125 ml Wasser
  • 37,5g Butter
  • 1/4 Teelöffel von Salz
  • 1/2 Esslöffel Zucker
  • 75g Mehl
  • 3,5 Eier

Gehen Sie wie bei den Chouquettes vor (allerdings ohne Hagelzucker)

Wenn die Windbeutel fertig gebacken sind, vorbereiten Sie die Crème pâtissière (halbieren Sie die Menge).

Spritzen Sie die Crème pâtissière auf die geschnittene Windbeutel.

Fertig sind die süße Choux à la crème.

Bon Appétit

Choux à la crème chantilly

by

Choux à la crème: wer kennt sie nicht? Fluffige Windbeutel mit süßer Schlagsahne.

Choux a la creme chantilly

Zutaten für 30 Choux à la crème chantilly:

  • 125 ml Wasser
  • 37,5g Butter
  • 1/4 Teelöffel von Salz
  • 1/2 Esslöffel Zucker
  • 75g Mehl
  • 3,5 Eier

Gehen Sie wie bei den Chouquettes vor (allerdings ohne Hagelzucker)

Wenn die Windbeutel fertig gebacken sind, vorbereiten Sie die Schlagsahne.

Nehmen Sie 200ml Sahne und schlagen Sie es fest. Fügen Sie kurz vor dem Ende 2 Esslöffel Zucker.

Spritzen Sie die Crème Chantilly auf die geschnittene Windbeutel.

Choux a la creme chantilly

Fertig sind die süße Choux à la crème.

Sofort essen sonst läuft die Sahne weg!

Bon Appétit

Choux a la creme chantillyChoux a la creme chantilly

Crème mousseline au pralin

by

La Crème mousseline au pralin ist eine feine Crème pâtissière au pralin die mit Butter gemischt ist. Sie wird geschlagen damit sie schön luftig ist.

Creme mousseline au pralin

Zutaten:

  • 500ml Milch
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 70g Mehl
  • 1 Vanilleschotte
  • 100g Pralin
  • 200g Butter

So ertellen Sie den Pralin:

  • 100g Zucker
  • ein bisschen Wasser
  • 50g Mandeln (Hier können Sie auch nur 50g Haselnüsse oder 50g Mandeln+50g Haselnüsse verwenden)

Schieben Sie die Mandeln 5 min. bei 200° im Backofen.

Kochen Sie den Zucker mit dem Wasser auf. Als es eine leichte Bräunung bekommt, geben Sie die Mandeln dazu.

Später, zerkleinern Sie den abgekühlten Pralin in einem Zerkleiner bis dass Sie eine leichte Creme-Teig bekommen. Es bleiben kleine Stückchen dabei, es muss aber eine dickere und glänzende Konsistenz bekommen.

Vorbereiten Sie die Crème pâtissière au pralin wie immer.

Kochen Sie die Milch mit dem Pralin und die Vanilleschotte. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker und geben Sie das Mehl später dazu. Gießen Sie die Milch drauf und kochen Sie die Creme bis sie dick wird. Rühren Sie ständig damit es nicht anbrennt.

Fügen Sie 100g weiche Butter zu der Crème pâtissière au Pralin. Legen Sie eine Frischhaltefolie drauf damit sich keine Haut an der Oberfläche bildet.

Sobald die Crème pâtissière au pralin abgekühlt ist,fügen Sie die restliche Butter dazu. Es ist wichtig das Butter und Creme die gleiche Raumtemperatur haben.

Schlagen Sie die Crème fest während 3-4 Minuten damit es schaumig wird.

Lassen Sie die Crème mousseline au pralin im Kühlschrank fester werden.

Die Crème moussline au pralin wird bei Paris Brest benutzt.

Hier finden Sie das Rezept von der originale Crème Mousseline.

Bon Appétit.