Clafoutis

Clafoutis à la pomme

by

Le clafoutis à la pomme ist ein Muss bei einem Familienessen in Frankreich! er schmeckt ganz besonders dank einen Schuß Rum.

Clafoutis a la pomme 2   Clafoutis a la pomme 5

Zutaten für einen großen Clafoutis:

  • 6-8 Äpfel
  • 6 Eier
  • 220g Zucker
  • 500ml Milch
  • 2-4 Esslöffel brauner Rum
  • 150g Mehl

Mischen Sie zuerst die Eier mit dem Zucker. Geben Sie dann die Milch und den Rum dazu. Zum Schluss kommt das Mehl.

Schälen Sie und schneiden Sie die Äpfel. Gießen Sie den Teig drauf. Schieben Sie den Clafoutis im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten bei 160°.

Lassen Sie es abkühlen. Man genießt den Clafoutis kalt. Wenn Sie es möchten, können Sie noch etwas Zimt drauf streuen und ein bisschen Schlagsahne dazu nehmen 🙂

Andere typische leckere Varianten vom Clafoutis, sind  mit Kirschen und Rhabarber gemacht.

Bon appétit!

Clafoutis a la pomme 7

Clafoutis à la cerise

by

Der Clafoutis Kuchen ist mit Kirschen, Pflaumen und Zwetschen sehr bekannt. Ich habe auch eine Saisonal-Variante mit Rhabarber gebacken.

Die Variante mit Kirschen ist die bekannteste.

Clafoutis a la cerise

Zutaten für 4- 6 Personen: (Auflaufform von 18cm)

  • 350g Kirschen (ca 40 Stücke)
  • 3 Eier
  • 110g Zucker
  • 75g Mehl
  • 250ml Milch
  • 1 Vanilleschote

Entkernen Sie die Kirschen. Schneiden Sie es in Stückchen.

Mischen Sie den Zucker mit den Eier. Geben Sie dann die Milch mit der Vanilleschote und das Mehl dazu.

Verteilen Sie diese Mischung auf das Obst in die Backform.

Schieben Sie im Backofen und lassen Sie 50 Minuten bei 160° backen.

Man kann es laum warm oder kalt essen.

Eine Vanille Crème Anglaise passt super dazu.

Guten Appétit!

Clafoutis a la cerise

Clafoutis à la rhubarbe

by

Der Clafoutis Kuchen ist mit Kirschen, Pflaumen und Zwetschen sehr bekannt. Ich habe eine Saisonal-Variante mit Rhabarber gebacken.

Clafoutis a la rhubarbe

Zutaten für 4- 6 Personen: (Auflaufform von 18cm)

  • 250g Rhabarber (ca 2 Stangen Rhabarber)
  • 3 Eier
  • 110g Zucker
  • 75g Mehl
  • 250ml Milch
  • 1 Vanilleschote

Schälen Sie den Rhabarber. Schneiden Sie es in Stückchen.

Mischen Sie den Zucker mit den Eier. Geben Sie dann die Milch mit der Vanilleschote und das Mehl dazu.

Verteilen Sie diese Mischung auf das Obst in die Backform.

Schieben Sie im Backofen und lassen Sie 50 Minuten bei 160° backen.

Man kann es laum warm oder kalt essen.

Eine Vanille Crème Anglaise passt super dazu.

Guten Appétit!

Clafoutis a la rhubarbe