Blätterteig

Galette des rois au chocolat

by

Nun ist es wieder die Zeit von Galette des rois. Ich habe dieses Jahr eine Schokovariante getestet. Sie besteht aus Frangipane (eine Mischung aus Crème d´amandes und Crème pâtissière)

Galette des rois au chocolat

Zutaten für eine Galette von 26cm Durchmesser:

  • 2 Blätterteig

Zutaten für die Creme d´amande:

  • 100g Mandelpulver
  • 75g Zucker
  • 50g Butter
  • 1 Ei

Zutaten für die Creme patissiere au chocolat:

  • 125ml Milch
  • 1 Ei
  • 30g Zucker
  • 17g Mehl
  • 1 Vanilleschotte
  • 25g Nestlé Schokolade
  • 1 Eigelb zum streichen

Vorbereiten Sie zuerst die creme patissiere au chocolat: mischen Sie den Ei mit dem Zucker. Geben Sie das Mehl dazu. Kochen Sie die Milch mit der Vanilleschotte und die Schokolade. Gießen Sie die Milch auf die Eiermischung. Rühren Sie gut und stellen Sie alles wieder auf die Erdplatte. Kochen Sie langsam bis die Konstistenz dick wird. Lassen Sie abkühlen.

Vorbereiten Sie jetzt die Creme d´amandes: Mischen Sie die weiche Butter mit dem Zucker. Fügen Sie das Mandelpulver, das Ei dazu. Rühren Sie.

Mischen Sie die Creme patissiere au chocolat und die Creme d´amandes zusammen. Fertig ist die Schoko Frangipane.

Verteilen Sie sie auf den Blätterteig.

Befeuchten Sie die Ränder mit Eigelb und legen Sie den zweiten Blätterteig auf den ersten. Drücken Sie die Ränder mit Ihren Finger und dann mit einer Gabel um Sie fest zu machen. Machen Sie ein kleines Loch in der Mitte von der Galette so dass sie während der Backzeit nicht explodiert. Zeichnen Sie eine Rosette mit einem Messer. Streichen Sie mit Eigelb und schieben Sie im Backofen.

Backzeit : 30-40 Minuten bei 180° bei Ober-Unterhitze.

Guten Appétit

Pâté Bourbonnais

by

Der Pâté Bourbonnais tauscht mit seinem Namen. Es handelt sich nicht um einen Pâté von Fleisch sondern ausschließlich um Blätterteig mit Kartoffeln. Es ist der Gratin Dauphinois sehr ähnlich. Hier wird es allerdings ohne Käse gemacht. Der Pâté Bourbonnais kommt aus den Regionen Zentrum, Berry, Bourbonnais und Sologne. Man kann es auch Tourte de Pommes de Terre nennen. Man kann es als Vorspeise, als Hauptspeise oder als Bekleidung von einer Salate essen. Seit 2004, gibt es sogar in Frankreich eine Bruderschaft vom Pâté Bourbonnais. Sie hat dafür da um das Rezept zu schützen, bekannt zu machen und die Lebensmittel aus der Region zu werben.Pate Bourbonnais

Zutaten:

  • 1Kg Kartoffeln
  • 2 Blätterteig
  • 1 großer Zwiebel
  • 250 Crème Fraîche
  • 1 Stück Butter
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauch
  • Petersilie
  • Muskatnuss
  • Salz & Pfeffer

Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in Scheiben. Legen Sie sie in einem Topf mit Salz und lassen Sie sie 4 Minuten kochen. Gießen Sie ab und lassen Sie abkühlen.

Hacken Sie den Zwiebel und kochen sie es 5 Minuten in der Pfanne mit ein bisschen Butter. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und lassen Sie abkühlen.

Mischen Sie die Kartoffeln mit dem Zwiebel, den Knoblauch, der Petersilie, der Muskatnuss und der Crème Fraîche. Korrigieren Sie die Gewürze (Salz, Pfeffer) wenn nötig.

Kartoffeln mit Creme fraiche Petersilie Zwiebel Knoblauch und Muskatnuss mischen

Legen Sie einen Blatt Blätterteig auf einen Backblech. Verteilen Sie die Kartoffel-Mischung drauf.

Rühren Sie den Ei mit ein bisschen Wasser und pinseln Sie die Ränder vom Blätterteig.

Legen Sie den zweiten Blätterteig drauf und drücken Sie die Ränder. Benutzen Sie eine Gabel um die Ränder besser miteinander zu verbinden.

Blatterteig schliessen und mit Eier pinseln

Mit einem Messer, formen Sie einen kleinen Loch in der Mitte.

Verteilen Sie den Rest von Ei auf den Teig.

Schieben Sie den Pâté Bourbonnais im warmen Backofen bei 180° für 45 Minuten.

Genießen Sie es sofort nach der Backzeit.

Guten Appétit!

Millefeuille

by

Der Millefeuille (kann auch mille-feuilles geschrieben werden) heißt übersetzt “tausende Blätter”. Wie sein Name verrät, besteht diese französische Pâtisserie aus Blätterteig.

Millefeuille 4

Zutaten für 3 Millefeuilles:

Stechen Sie den Teig mit einer Gabel. Legen Sie den Blätterteig zwischen zwei Backbleche (dadurch kann der Teig nicht anschwellen). Vergessen Sie das Backpapier auf beiden Seiten nicht. Backen Sie 30 min. lang bei 180°.

Schneiden Sie den abgekühlten Blätterteig. Verteilen Sie die Creme auf den Teig nur wenn es gekühlt ist.

Gebackener Blatterteig

Wir brauchen 3 Schichte Teig und 2 Schichte Crème.

 

Millefeuille Vorbereitung

Zuckerguss Glacage Royal:

  • 150g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 2-3 Tropfen Zitronensaft
  • 1 Teelöäffel Kakaopulver

Mischen Sie den Puderzucker mit dem Eiweiß (nur die Hälfte wenn es ein Ei Größe L ist).Nutzen Sie dafür einen Handrührgerät. Der Zuckerguss wird sehr weiß. Geben Sie ein Teil in eine kleine Schale und mischen Sie es mit dem Kakaopulver. Geben Sei etwas Zitronensaft zu beiden Zuckerguss.

Glacage Royal Millefeuille

Verteilen Sie den weißen Zuckerguss auf den gekühlten Kuchen. Danach nutzen Sie einen dünnen Spritzbeutel um den Schoko-Zuckerguss zu verteilen. Sie gehen so vor: zeichnen Sie horizontale Linien. Danach verwenden Sie einen Messer und zeichnen Sie vertikale Linie von oben nach unten. Zum Schluss, zeichnen Sie wieder vertikale Linie (parallele zu den ersten vertikalen Linien) von unten nach oben. So erhalten Sie eine schöne Dekoration. Achtung: der Schokoguss muss noch nicht trocken sein aber auch nicht zu flüssig sein. Es gibt auch einen bekannten Spinnennetzmuster.

Dieses Moment ist sehr schwierig, bei mir läuft den Zuckerguss langsam weg und es reicht schon um den Muster zu bewegen. Man sollte mit nur einen halben Eiweiß arbeiten.

Legen Sie den Millefeuille im Kühlschrank bevor es zu essen.

Millefeuille

Bon Appétit!