Posts Tagged ‘Blätterteig’

Millefeuille à la framboise

by

Die Saison von Himbeeren und Erdbeeren kommt langsam. Die Früchte kommen zwar noch aus Spanien aber schmecken schon gut 🙂

Ich wollte eine erfrischende Variante vom Millefeuille probieren. Die Schoko Variante ist auch sehr empfehlenswert!

Millefeuille a la framboise 4

Zutaten für 20 kleine Millefeuille à la framboise:

  • 2 Blätterteig (je 275g)
  • 300g Himbeeren
  • Puderzucker für die Deko

Crème pâtissière:

  • 1/2L Milch
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 70g Mehl
  • 1 Vanilleschote

Vorbereiten Sie zuerst die Creme pâtissière à la vanille: schlagen Sie die Eier mit dem Zucker.

Eier und Zucker

Kochen Sie die Milch mit der Vanilleschote.

Milch und Vanilleschotte

Gießen Sie die Milch auf den Eier. Rühren Sie den Teig zusammen und geben Sie es wieder in dem Topf. Kochen Sie bei mittlerer Hitze bis die Konsistenz fest wird. Fertig ist die Creme. Legen Sie eine Frischhaltefolie auf die Oberfläche damit keine Haut sich bildet und ab ins Kühlschrank.

Creme patissiere a la vanille

Vorbereiten Sie nun den Blätterteig. Stechen Sie den ausgerollten Teig mit einem Gabel. Legen Sie den Teig zwischen 2 Backbleche (Backpapier auf beide Seiten vom Teig nicht vergessen). Backen Sie den Teig 30 Minuten bei 180°.

Schneiden Sie die gewünschte Millefeuilleform mit Ausstecher.

Blatterteig schneiden

Sobald die Creme und den Teig abgekühlt sind, können Sie nun die Creme mit einem Spritzbeutel und eine Rosentülle verteilen.

Creme spritzen

Danach verteilen Sie die Himbeeren. Falls Sie nicht genug haben sollten, können Sie Erdbeeren benutzen.

Himbeere platzieren 2

Der Millefeuille hat einen Etage.

Himbeere Etage

Es sind also 3 Schichten Teig.

Blatterteig Etage

Ganz oben verteilen wir Puderzucker.

Puderzucker streuen

Sie können aber auch gerne eine Glasur verwenden.

Pfefferminze als Deko oder als Geschmack in die Creme wäre, meine Meinung nach, echt erfrischend gewesen. Das muss ich beim nächsten Mal probieren 🙂

Guten Appetit!

Millefeuille a la framboise Macroaufnahme

Palmiers

by

Palmiers sind Kekse aus Blätterteig und Zucker. Man isst sie zum Eis oder Kaffee.

Palmiers 4

Zutaten für 20 Palmiers:

  • 275g Blätterteig
  • Zucker so viel wie man möchte

Zucker verteilen

Verteilen Sie Zucker auf den Blätterteig. Falten Sie den Teig zwei Mal und rollen sie es im Form einem Viereck aus.

Falten Sie die linke Seite bis zur Mitte, die rechte Seite bis zur Mitte.

Links und recht zur Mitte falten

Falten Sie nochmal zusammen und drücken Sie mit der Hand.

Teig nochmal zusammen falten

Schneiden Sie dünne Scheiben (ca 2 cm). Rollen Sie die Teigscheiben im Zucker.

Scheiben im Zucker rollen

Legen Sie diese Scheiben auf einen Backblech.

Teigscheiben auf dem Blech legen

Lassen Sie 15-25 Minuten bei 180° im Backofen backen.

Gebackene Palmiers

Die Palmiers sollten dann abkühlen und schön knusprig werden.

Palmiers 2

Millefeuille au chocolat

by

Der Millefeuille au chocolat ist eine Variante vom französischen Millefeuille. Er kann mit Crème Pâtissière au chocolat oder Mousse au chocolat gebacken werden. Man kann auch gerne selbst den Blätterteig mit Schokolade vorbereiten. Oben drauf kommt entweder Kakaopulver oder eine Schoko-Glasur.

Millefeuille au chocolat Zoom

Zutaten für 4-6 Millefeuilles au chocolat:

  • 2 Blätterteig

Crème pâtissière au chocolat

  • 1/2L Milch
  • 100g Schokolade
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 70g Mehl

Schokoglasur für die Hälfte der Millefeuille (die andere Hälte wird mit Kakopulver bestreut)

  • 46g Sahne
  • 46g Schokolade
  • 23g Zucker
  • 36g Butter

Vorbereiten Sie zuerst die Crème pâtissière au chocolat:

Zutaten creme patissiere au chocolat

mischen Sie die Eier und den Zucker. Kochen Sie die Milch mit der Schokolade. Geben Sie das Mehl zu den Eier.

Frischhaltefolie drauf legen

Später gießen Sie die Schokomilch auf den Eier und rühren Sie. Geben Sie die Mischung wieder im Kochtopf und kochen Sie bei mittlerer Hitze bis es dick wird. Geben Sie die Creme in einer Schüssel und legen Sie einen Frischhaltefolie an der Oberfläche damit keine Haut sich bildet. Ab im Kühlschrank.

Schneiden Sie den Blätterteig in der gewünschte Millefeuille Form (eher länglich oder auch quadratisch). Legen Sie ein Backpapier drüber und ein Backblech. Damit vermeidet man dass den Blätterteig hochgeht. Backen Sie den Blätterteig 30 Minuten bei 180°. Sie können danach Puderzucker drauf verteilen und es kurz nochmal backen damit es leicht karamelisiert.

Vorbereiten Sie die Glasur:

Zutaten Schokoglasur

kochen Sie die Sahne mit dem Zucker. Geben Sie dann die Schokolade dazu und 10 Minuten später wenn es nicht mehr so warm ist, geben Sie die Butter dazu.

Sahne Zucker und Schokolade

Fertig ist die Schoko-Glasur. Sie können es schon auf die oberste Blätterteig Schichten gießen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Schokoglasur verteilen

Montage: nutzen Sie einen Spritzbeutel mit einem Stern Spritztülle. Verteilen Sie die Crème pâtissière auf 2 Schichten. Die oberste Schichte hat entweder die Glasur oder Sie können ganz einfach Kakaopulver verteilen. Es schmeckt weniger süß und leichter.

Statt eine Crème Pâtissière au chocolat, könnte man der Millefeuille au chocolat mit einer Mousse au chocolat backen.

Guten Appetit

Millefeuille au chocolat mit Kakaopulver und Schoko-GlasurMillefeuille GlasMillefeuille von der Seite betrachtet

 

 

1 2 3 4 6