Französischer Schweinebraten

by

Rôti de porc.

Zutaten für 6 Personen :

  • 1 Zwiebel
  • 1 Schalotte
  • 1 Packung Speckwürfel
  • 2 Esslöffel Margarine
  • 1kg Schweinebraten
  • Wasser

Braten Sie der Schweinebraten auf jede Seite mit Margarine scharf an. Holen Sie den Braten aus den Kochtopf und braten Sie jetzt die Zwiebel, die Schalotte und die Speckwürfel an. Als sie weich sind, kann die Fleisch wieder mit warmen Wasser 1 Stunde bei mittlerer Hitze gekocht werden. Sie müssen die Fleisch oft kontrollieren und Wasser immer wieder hinzufügen so daß sie nicht anbrennt (es muß aber nicht ins Wasser schwimmen!). Der Schweinebraten muss nicht zu lang kochen sonst wird er zäh.

Ich habe den Braten mit einem Zucchiniauflauf gegessen. Kartoffeln sind aber besser dazu geeignet denn sie die Sauce schön saugen.

Guten Appétit!

SEB Zerkleinerer

by

Es handelt sich hier um einen Mini-Zerkleinerer von der Marke SEB.  Die Fassung entspricht 50g und die Leistung ist von 220 W. Es gibt eine integrierte Kabelaufwicklung (gelbe Kopf). Die Anwendung ist sehr einfach : Sie mussen einfach die Zutaten in der Schale hinzufügen, sie abschließen und die obere Teil drauf legen, leicht drücken und gleichzeitig drehen.

Der Zerkleiner hilt bei der Vorbereitung von Gerichte. Zum Beispiel, Sie können kleine Zutaten, Kräuter oder aromatische Pflanzen zerkleinern :

  • Petersilie
  • Basilikum
  • Knoblauch/Zwiebeln/Schalotte
  • Semmelbrösel
  • Schinken
  • haselnüsse/Nuss/Mandel
  • Käse

Ich nütze den Zerkleiner jedesmal daß ich eine Ratatouille vorbereite : ich hacke die Petersilie, den Knoblauch, die Zwiebeln. Dadurch, bekommt man mehr Aroma und eine angenehmere Konsistenz.

Vorsicht  : man muß die Zutaten vorher klein schneiden, sonst gibt es ein Risiko das Gerät kaputt zu machen.

SEB ZerkleinererZerkleinerer

Crème brûlée

by

La crème brûlée ist eine sehr bekannte französische Nachspeise. Es besteht aus Eigelb, Sahne und Vanille. Man verteilt Rohrzucker auf die fertige Creme und brennt es kurz an. Die Creme ist entweder kalt oder warm und die Oberfläche wird heiß und knusprig. Ich habe eine Creme brulee au chocolat ebenso gebacken.

Creme brulee

Zutaten für 4 Crèmes brûlées :

  • 5 Eigelb
  • 80g Zucker
  • 500ml Sahne
  • 1/2 Vanilleschote
  • Rohrzucker für die Deko (Cassonade auf Französisch)

Schlagen Sie den Zucker und den Eigelb zusammen bis daß Sie eine hellere schaumige Mischung erhalten. Geben Sie nach und nach die Sahne und den Inhalt einer Vanilleschotte dazu. Schieben Sie im Backofen 1h10 bei 100° mit Umluft. Lassen Sie 2 Stunden abkühlen und legen sie die Crèmes in Kühlschrank.

Kürz bevor zu servieren : verteilen Sie Rohrzucker auf die Oberfläche von den Crèmes brûlées und legen Sie sie kurz unter den Grill oder nutzen Sie einen Brenner. Beobachten Sie vorsichtig !!

Bon appétit.

Creme brulee