Gratin de courgettes – Zucchiniauflauf

by

Der Gratin de courgettes ist einen Zucchiniauflauf. Er besteht aus Zucchini, Crème fraîche und Emmentaler.

Gratin de courgettes 4

Zutaten für 4 Personen :

  • 5 Zucchini (mittlere Größe)
  • 1 Esslöffel Crème fraîche
  • Geriebener Käse (Emmental)
  • Salz, Pfeffer

Schälen Sie die Zucchini und schneiden Sie sie in Stück. Kochen Sie sie 10 Minuten lang mit ein bisschen Salz im Schnellkochtopf. Wenn Sie fertig sind, tropfen Sie sie ab (drucken Sie drauf) dann legen Sie sie in einem Auflaufform. Geben Sie Crème fraîche, Pfeffer und ein bisschen geriebener Emmental dazu . Glätten Sie die Oberfläche mit dem Rücken eines Esslöffels und decken Sie mit geriebenem Emmental ab. Schieben Sie im Backofen bei 200° mit Umluft und Grill Funtionen gleichzeitig, 5 bis 10 Minuten.

A table!

Weitere leckere Rezepte
  • paupiettes-de-veau-5 Paupiettes de veau
  • galette-au-sarrasin-3 Galette au sarrasin
  • Apericubes Apéricubes
  • Cordon Bleu Cordon Bleu

Eclairs au chocolat

by

Die Eclairs au chocolat sind typische französische pâtisseries. Es sind Windbeutel gefüllt mit einer Crème pâtissière au chocolat . Oben kommt noch eine Schoko Glasur. Es gibt eine Variante mit Kaffee.

Eclair au chocolat

Zutaten für 35 éclairs au chocolat :

Windbeutel Teig : (Choux)

  • 125 ml Wasser
  • 125ml Milch
  • 110g Butter
  • ½ Teelöffel von Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 140g Mehl
  • 5 Eier

Die Füllung : (Crème pâtissière au chocolat)

  • ½ Liter Milch
  • 3 Eier
  • 125g Zucker
  • 70g mehl
  • 100g Schokolade (Nestlé Dessert aus Frankreich oder Dr Oetker 55% Kuvertüre)

Schokolade Glasur:

  • 60g Sahne
  • 77g Schokolade
  • 35g Zucker
  • 50g Butter

Zuerst, muss man die Füllung (crème pâtissière) vorbereiten : rühren Sie die Eier mit dem Zucker zusammen bis daß Sie eine hellere Mischung bekommen. Geben Sie das Mehl dazu dann die gekochte Milch mit der Schokolade. Kochen Sie es auf und rühren Sie bis dass Sie eine feste Crème bekommen. Legen Sie eine Frischhaltfolie drüber damit keine Haut sich bildet. Ab im Kühlschrank.

Vorbereiten Sie jetzt die Windbeutel (choux) : Kochen Sie in einem Topf das Wasser, die Butter auf. Stellen Sie den Topf weg vom Herd und fügen Sie auf ein mal das ganze Mehl mit dem Salz und dem Zucker hinzu. Rühren Sie mit Hilfe einem Holzlöffel bis Sie einen Teigkugel bekommen. Es ist ziemlich schwer zu rühren. Trocknen Sie den Teig richtig aus damit die Windbeutel schön fest werden. Dann fügen Sie die Eier eins nach dem anderen. Zwischen jedes Ei muss gerührt werden.

Sobald der Teig fertig ist, können Sie es in einem Spritzbeutel einfügen und auf einen Backpapier in Form bringen. Es muss genugend Platz zwischen jeden Eclair sein. Schieben Sie jetzt die Windbeutel in Backofen 25-30 Minuten bei 170°. Öffnen Sie nie den Backofen während die Backzeit sonst werden die Windbeutel zusammenfallen. Lassen Sie noch 5 Minuten im gestoppten Backofen ruhen.

Spritzen Sie später die Füllung in die Windbeutel mit Hilfe von einem Spritzbeutel.

Vorbereiten Sie der Schokoladenguss : erhitzen Sie die Schokolade mit der Sahne. Geben Sie die Butter und den Puderzucker dazu. Verteilen Sie schnell die Glasur mit einem Esslöffel auf die Eclairs oder “baden” Sie die Eclairs kurz rein und lassen die überflüssige Schokolade abtropfen.

Lassen Sie die Eclairs au chocolat ein Paar Stunden im Kühlschrank abkühlen. Fertig!

Bon appétit.

Eclair au chocolat

 

Apéritifs Würstchen

by

Französische Bezeichnung : Saucisses apéritifs, saucisses apéro.

Zutaten für 40 Apéritif Würstchen und 5 Ziegenkäse-Taschen:

  • 1 Packung lange Knackiwurst oder Herta Knacki Ball
  • 1 Blätterteig
  • ein bisschen Eigelb
  • ein bisschen Ziegenkäse

Der Blätterteig öffnen und ausrollen. Nehmen Sie eine Wurst und legen Sie sie auf den Teig. Rollen Sie sie ein. Kleben Sie den Teig mit einem bisschen Wasser und drucken Sie leicht mit dem Finger. Machen Sie genauso mit den anderen Würste. Dann schneiden Sie den Teig-Würst in kleinen Stücken. Um eine hübsche goldene Farbe beim backen zu bekommen, muss man die Stückchen mit Eigelb anstreichen.

Mit dem übrigen Teig, habe ich Ziegenkäse-Taschen vorbereitet : man muss einfach wie beim Maultaschen vorgehen. Ziegenkäse auf einen Stück Teig hinlegen dann zumachen und die Konturen mit einem bisschen Wasser und einer Gabel drücken.

Backen beim 180° während 15 Minuten.

Guten Appétit!

Gebackene Apéritif Würstchen

1 113 114 115 116 117