Quiche Lorraine

by

  • Quiche Lorraine ist eine salzige Tarte, die aus der Region Lorraine kommt. Es besteht aus Schinkenwürfel und Käse. man isst es als Vorspeise oder Hauptspeise.

Quiche Lorraine 4

Zutaten für eine Quiche Lorraine von 30 cm :

  • 5 Eier
  • Salz, Pfeffer (auch Muskatnuss wenn erwünscht)
  • 187g Crème fraîche
  • 112 ml Milch
  • geriebener Emmental oder Comté
  • 100g Speck oder Schinkenwürfel

Wer eine saftigere Variante möchte, hier ist das Rezept meiner Schwägerin:

  • 4 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Crème fraîche
  • 250 ml Milch
  • geriebener Emmental
  • 100g Speck
  • 100g Schinkenwürfel

Mischen Sie in einer Schüssel die Eier mit der Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Muskatnuss. Geben Sie ein bisschen Milch dazu um die Präparation (Meurotte genannt) heller zu bekommen. Man muß wie bei einer Omelette vorgehen. Zum Schluss geben Sie 2 Hände von geriebenen Emmental dazu.

Vorbereiten Sie einen Mürbeteig. Rollen Sie den Teig in einer geölte Tortenform aus. Stechen Sie den Teig mit einer Gabel ein (so wird der Mürbeteig nicht aufgehen). Backen Sie den Teig blind 20 Minuten bei 180°.

Kochen Sie kurz die Speckwürfel in einer Pfanne und legen Sie sie dann auf den Teig. Gießen Sie die Präparation drauf, verteilen Sie wieder ein bisschen geriebenen Emmental und schieben Sie die Quiche in Backofen für 30 Minuten lang bei 180°.

Essen Sie es warm mit einem frischen Salat.

Quiche Lorraine 2

Der Mürbeteig – Pâte brisée

by

Der Mürbeteig – Pâte brisée wird für salzige Gerichte genutzt (zum Unterschied mit dem SandteigPâte sablée – der nur mit süße Gerichte genutzt wird). Der Blätterteig – Pâte feuilletée kann sowie für süße Gerichte (z.B. Galette des rois – Dreikönigskuchen) als auch für salzige Gerichte (z.B. Apéritif Würstchen).

Gebackener Muerbeteig

 

Zutaten für einen Mürbeteig von 30 cm breit :

  • 200g Mehl
  • 1 Prize Salz
  • 100g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 3 Teelöffel Wasser

Zutaten für einen Mürbeteig

Mischen Sie zuerst Mehl, Salz und Butter in Ihre Küchenmaschine. Dann fügen Sie ein Ei und Wasser ein. Mischen Sie wieder bis daß Sie eine Kugel von Teig bekommen.

Fertiger Mürbeteig

Kühlen Sie den Mürbeteig in einer Alufolie im Kühlschrank für 30 Minuten. Rollen Sie den Teig mit etwas Mehl und einem Teigroller aus.

Muerbeteig

Backkugeln aus Keramik

Wenn Sie  es brauchen, können Sie den Teig blindbacken: das ist der Fall für eine Schoko-Tarte oder Erdbeere Tarte zum Beispiel enn die Füllung oder Obst müssen nicht im Backofen backen.

Stechen Sie den Teig mit einer Gabel und legen Sie Backkugeln aus Keramik um zu vermeiden daß es im Backofen hoch geht. Backen Sie den Teig mit der “Blindbacken” Technik 20 Minuten lang bei 180°.

Ziegenkäse Soufflés

by

Soufflés au fromage de chèvre.

Zutaten für 4 Ziegenkäse Soufflés :

  • 20 g Butter
  • 30g Mehl
  • 250 ml Milch
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss
  • 2 Eier (Eigelb und Eiweiß trennen)
  • 125g Ziegenkäse

Vorbereiten Sie die Creme (béchamel) für die Soufflés : Wärmen Sie in einem Topf die Butter. Fügen Sie das Mehl dazu und rühren Sie mit einem holz Löffel. Fügen Sie die Milch nach und nach und rühren Sie immer. Weg von der Herdplatte : geben Sie Salz, Pfeffer und Muskatnuss dann die Eigelb dazu. Rühren Sie schnell. Mischen Sie mit dem weichen Ziegenkäse (in der Mikrowelle vorgekocht). Endlich, geben Sie die Eischnee dazu und rühren Sie vorsichtig. Backen Sie die Creme in Soufflé Form (ölen Sie sie bevor) 20 Minuten lang bei 180°. Zum schmecken mit einem frischen Salat, einer Basalmico Sauce und Parmaschinken. Bon appétit!

Ziegenkäse Soufflé