Gratin dauphinois

by

Kartoffelgratin à la française.

Gratin dauphinois 3r

Zutaten:

  • 1 Kg Kartoffeln
  • Butter für die Auflaufform
  • 2 Knoblauchzehe
  • 300ml Milch
  • 300ml + 200ml Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Geriebener Emmentaler

Schälen Sie zuerst die Kartoffeln. Waschen Sie sie kurz mit Wasser. Schneiden sie sie in dü

nne Scheiben mit eine Mandoline.

In einem Topf: mischen Sie Milch, Crème fraîche (300ml), Salz, Pfeffer, Muskatnuss und den gehackten Knoblauch. Fetten Sie die Auflaufform mit Butter.

Dann haben Sie 2 Möglichkeiten: entweder Sie fügen die Kartoffeln in dem Topf und lassen 8 Minuten kochen, legen dann alles in die Auflaufform, verteilen die 200ml Crème fraîche oben drauf und schieben es in Backofen mindestens 1 Stunde lang bei 200° ODER Sie kochen vorher die Kartoffeln in einem Schnellkochtopf und legen sie dann in die Form mit der Mischung aus Milch und Crème fraîche, verteilen die restliche Crème fraîche oben drauf und schieben es in Backofen 15 Minuten bei 200°.

Ich habe die erste ausprobiert und es hat viel zu lang gedauert. Ich empfehle also die zweite Methode (Kartoffeln vorher kochen).

Verteilen Sie den Emmental oben drauf bevor es im Backofen zu schieben.

Guten Appetit!

Französisches Flair bei Nanu-Nana: Olivenschale

by

Gestern habe ich bei Nanu-Nana ein paar französische Schalen mit Oliven-Deko entdeckt. Es hat mich an der Côte d’Azur erinnert.

Die eignen sich perfekt für Oliven oder kleine Vorpseisen für den Sommer.

Ein hübschen Mörser habe ich noch dazu gefunden. Es gab auch ein Baguette-Porzellan-Form.

MörserOlivenschalen

Tomaten Tarte mit Senf

by

Tarte tomate moutarde.

Zutaten für 4 Personen:

  • Blätterteig
  • 4-5 Tomaten
  • Senf
  • Geriebener Emmental (nicht pflicht)
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter der Provence

Dieses Rezept ist ganz einfach: legen Sie den Blätterteig in der Tarte-Form. Verteilen Sie den Senf auf den ganzen Teig mit einem Esslöffel. Wenn Sie es mögen, können Sie dann Emmental noch dazu geben. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf den Senf.

Zum Schluss, gießen Sie ein bisschen Olivenöl drauf und geben Sie Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence dazu.

Schieben Sie 30 Minuten im Backofen bei 200°. Diese Tarte gilt als Vorspeise und muss kalt gegessen werden.

Es kann sein dass den Blätterteig unten nicht richtig durch wird. Vielleicht könnte man probieren es vorher zu backen. Falls Sie einen Tipp haben, möchte ich gerne wissen.

Guten Appetit!

Tarte Moutarde et Tomates

Zutaten für eine Tarte mit Senf und Tomaten