Desserts

Rhabarber Tarte

by

Im Sommer kann man Tarte mit leckeren Früchte backen. Tarte à la mangue und Tarte à la pêche sind sehr erfrischend. Eine Tarte à la rhubarbe gibt einen saueren Kick!

Tarte a la rhubarbe

Zutaten für eine Tarte von 26cm breit :

  • Sandteig oder Mürbeteig
  • 6-8 Stangen Rhabarber je nach Größe
  • 4 Eier
  • 200g Crème Fraîche
  • 180g Zucker
  • 100g Mehl

Vorbereiten Sie zuerst den Mürbeteig. Lassen Sie es 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Schälen Sie den Rhabarber und schneiden Sie es in Stückchen. Legen Sie sie auf den rohen ausgerollten Mürbeteig.

Vorbereiten Sie die Creme : mischen Sie Eier, Zucker, Mehl und Crème Fraîche zusammen. Gießen Sie sie auf den Rhabarber ab. Schieben Sie die Tarte in vorgeheizten Backofen 35 Minuten bei 180°.

Sie können die Tarte gleich warm mit einer Vanille-Sauce oder einen Vanilleeis gegessen. Alternativ ist es eine Baiser-Haube zu backen: dafür schlagen Sie 3 Eiweiß in Schnee und fügen Sie am Ende 60g Zucker.

Verteilen Sie die Meringue auf die abgekühlte Tarte und formen Sie Spitzen. Nutzen Sie dafür einen Schneebesen dass Sie auf die Meringue drehen. Nehmen Sie einen Brenner um die Meringue oberflächig anzubrennen.

Bon Appétit!

Tarte a la rhubarbe

Charlotte aux fraises

by

Das perfekte Dessert für heiße Sommertagen.

Charlotte aux fraises

Zutaten für 6 bis 8 Personen :

  • 30 Löffelbiskuit
  • Bodensee Kirsch Wasser (40% vol) mit Wasser gemischt (30ml von jede ungefähr)
  • 250g Erdbeeren
  • 300g Crème Fraîche
  • 70g Zucker

Schlagen Sie zuerst die Crème Fraîche mit dem Zucker. Mischen Sie in einem Tupperware das Kirschwasser mit etwas Wasser. Weichen Sie damit die Löffelbiskuit ein. Legen Sie sie in der Charlotte Form.

Legen Sie eine erste Schicht von Erdbeeren, dann Crème Fraîche und endlich trockene Löffelbiskuit. Fangen Sie dann wieder an : Erdbeeren, Crème Fraîche und endlich feuchte Löffelbiskuit. Schließen Sie die Form und lassen Sie sie eine Nacht im Kühlschrank abkühlen.

Guten Appétit!

Profiteroles

by

Profiteroles sind eine Art Windbeutel mit Vanilleeis und heiße Schokolade.

Profiteroles

Zutaten für 4 Personen :

  • 125ml Wasser
  • 32,5g Butter
  • Eine Prise Salz
  • ½ Esslöffel Zucker
  • 75g Mehl
  • 3 Eier

Kochen Sie zuerst in einem Topf das Wasser mit der Butter, dem Salz und dem Zucker. Als es anfängt zu kochen, nehmen Sie das Topf weg vom Herd und fügen Sie das Mehl ein. Rühren Sie ganz schnell bis dass Sie einen Teig bekommen. Geben Sie die Eier nach und nach und rühren Sie gut zwischen jeden Ei. Legen Sie den Teig auf einen Backblech und schieben Sie es im warmen Backofen bei 180°, 25 Minuten lang. Öffnen Sie nicht die Tür von Backofen während der Backzeit und am Ende auch nicht. Lassen Sie im Backofen ein bisschen abkühlen sonst werden die Windbeutel flach werden. Schneiden Sie sie in der Mitte und fügen Sie das Vanilleeis ein.

Endlich, vorbereiten Sie die Schokosauce mit 200g verschmelzte Schokolade und 250g Sahne.

Man kann oben drauf Mandel, Kokonuss oder Zimt verteilen. Schlagsahne kommt auch gerne dazu.

Bon Appétit!