Heute wollte ich wieder eine Tarte backen – mit der Optik von einem modernen & quadratischen Pariser Saint Honoré. Ich habe Bananen mit einer Crème Pâtissière assoziiert.

Tarte a la banane 6Tarte a la banane 2

Zutaten für eine große quadratische Tarte:

  • 1 Mürbeteig
  • 1/2 Menge von der Crème Pâtissière (die ganze Menge mit einem halben Liter Milch war meiner Meinung nach doch zu viel)
  • 2-3 Bananen je nach Wunsch
  • 1 Packung Schlagsahne

Vorbereiten Sie zuerst die Crème pâtissière damit sie noch Zeit hat abzukühlen.

Danach vorbereiten Sie den Mürbeteig und backen Sie es blind 20 Minuten lang bei 180°.

Schlagen Sie die Sahne steif – ich mag es lieber ohne Zucker.

Verteilen Sie nun die Crème pâtissière auf den gebackenen Mürbeteig.

Verteilen Sie die Schlagsahne auf der hälfte von der Tarte mit einer Saint-Honoré Spritztülle.

Schneiden Sie die Bananen in dünnen Scheiben die Sie direkt auf der Tarte legen.

Fertig ist la tarte aux bananes 🙂

Man sollte Sahne und Bananen kurz vor dem servieren drauf verteilen wenn man möchte dass es noch schön steht und aussieht. Bananen werden schnell braun!

Bon appétit

Tarte a la banane 5

Tarte a la banane 11

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.