Galette au sarrasin

by

Galettes au sarrasin sind salzigen Crêpes aus der Bretagne. Sie werden mit Buchweizenmehl vorbereitet.

Man legt dann Käse, Schinken, Gemüse, Nüsse oder Eier drauf. Es gibt viele Variante je nach dem wie man es möchte.

galette-au-sarrasin-3

Zutaten für 6 Galettes au sarrasin:

  • 250g Buchweizenmehl
  • 500ml Wasser
  • 5g Salz
  • etwas Butter
  • 1 Ei
  • Optional: etwas Wasser durch Milch ersetzen um den Geschmack von Buchweizen zu verstecken

Mischen Sie das Mehl und den Salz mit dem Wasser langsam nach. Geben Sie dann die weiche Butter dazu. Am Ende kommt das Ei rein.

Lassen Sie 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank ruhen.

Kochen Sie die Crêpes in einer Pfanne. Es dauert etwas länger als bei normalen Crêpes. Es soll leicht braun werden und wer es mag leicht knusprig. Wenden Sie dann die Galette, Legen Sie dann direkt drauf den Spiegelei und / oder den Käse, den Schinken, ie Walnüsse oder vielleicht etwas Feta Käse…wie Sie möchten.

Falten Sie dann die 4 Seiten mit einer Winkelpalette.

Fertig sind die Galettes au sarrasin.

Dazu vielleicht einen Glas Cidre? 🙂

Bon appetit!

galette-mit-feta

Weitere leckere Rezepte
  • Gateau de Crepes 5 Gâteau de crêpes au chocolat
  • Crepes Suzette Crêpes Suzette
  • Crepes und Marmelade Crêpes

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *