La tarte à la framboise wird mit Crème pâtissière vorbereitet. Sie geht nicht im Backofen. Man genießt es kalt wie beim Tarte aux fraises.

Tarte a la framboise

 

Zutaten für eine Tarte à la Framboise mit Crème pâtissière:

Vorbereiten Sie den Mürbeteig, rollen Sie es aus und verteilen Sie es in den Formchen. Lassen Sie es im Kühlschrank abkühlen. Backen Sie den Teig blind 20 Minuten bei 180°.

Verteilen Sie die Crème pâtissière auf den abgekühlten Teig.

Verteilen Sie dann die Himbeeren. Fertig!

Man könnte eine gekochte Variante von dieser Tart backen (wie beim Tarte aux myrtilles)

Tarte a la framboise

1 Comment on Tarte à la framboise

  1. Mh, das sieht sehr lecker aus! Solche klassischen Dinge isst man immer wieder gerne!

    Liebe Grüße und einen schönen Montag!
    Charlotte

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *