Cornet à glace

by

Eistüte, Eiswaffel, Hörnchen…es gibt viele Namen für eine knusprige Waffel für Eis. Meine Eiswaffel schmecken besonders knusprig und sind dünn. Man kann sie auch dünn als Gaufre de Dunkerque essen. Auf Französisch heißt es Cornet à Glace.

Cornet a glace 3

Zutaten für selbstgemachte Eiswaffeln:

  • 1 Ei
  • 125 Zucker
  • 60g Butter
  • 125g warmes Wasser
  • 125g Mehl

Gießen Sie ein Esslöffel flüßigem Teig auf den Waffeleisen.

Um die Waffeln dünn und knusprig zu bekommen, brauchen Sie einen besonderen Waffeleisen – einen sogenannten Hörnchenautomat. Nach langer Suche, habe ich mich für den Cloer 285 entschieden. Damit kann man auch im Sommer seine eigene Eistüte backen. Daher hat sich den Kauf schon rentiert.

Lassen Sie bei der Stufe 3 backen. Ziehen Sie den Teig schnell raus. Nutzen Sie den Holz Waffelhorn und rollen Sie den Teig schnell drüber.

Fertig ist die selbstgemachte Eistüte!

Eistute selber machen

Eistüte

Weitere leckere Rezepte
  • Savarin 6 Savarin
  • Pain au chocolat 8 Pain au chocolat
  • Croissant 5 Croissant
  • Gaufres de Dunkerque Gaufres de Dunkerque

2 Comments on Cornet à glace

  1. Hans Werner
    12. Januar 2016 at 14:36 (1 year ago)

    Hallo !!!

    Super , eine Frage wo bekommt mann diese Form Holz her? zum aufwickeln des Teigs???

  2. Elodie
    12. Januar 2016 at 21:39 (1 year ago)

    Hi Hans,

    ich habe den Waffelhorn auf Amazon gekauft. Ich habe den Link im Artikel und unten jetzt hinzugefügt. Es kostet momenten 6,40€ bei Amazon.

    Viel Erfolg.
    Vg
    Elodie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *