Barquettes à la fraise

by

Dies ist eine Kindheitserinnerung 🙂

Les Barquettes de LU (“lü” auspsrechen) waren eine meine Lieblings Goûter um 16h. Es sind kleine weiche Génoise mit Marmelade. Meisten mit Erdbeere-Marmelade aber auch mit Himbeere oder Aprikose. Es gab auch eine Variante mit Schokolade.

Une Barque ist ein Ruderboot. Barquette heißt also kleines Ruderboot. Es sind kleine Ruderboote oder Schiffchen mit Erdbeere-Marmelade in der Mitte.

Barquettes a la fraise

Zutaten für 40 Barquettes:

  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 100g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4-6 Esslöffel Erdbeere Marmelade

Zutaten Barquettes

Trennen Sie Eigelb und Eiweiß. Schlagen Sie den Eiweiß in Eischnee mit einer Prise Salz.

Rühren Sie den Eigelb mit dem Zucker bis die Mischung weiß wird.

Fügen Sie nun den Eischnee zu der Eigelb-Mischung. Rühren Sie vorsichtig.

Geben Sie zum Schluss das gesiebte Mehl.

Verteilen Sie den Génoise-Teig in den Barquette Form (8 cm lang) mit einem Spritzbeutel.

Backen Sie den Biskuit 20 Minuten bei 180° im vorgeheizten Backofen.

Sobald Sie die Barquettes rausholen, drücken Sie in der Mitte des Biskuits mit einem Teelöffel. So bekommt man eine Tiefe wo man später die Marmelade gießen kann.

Erhitzen Sie kurz die Marmelade damit Sie sie besser auf den Biskuit verteilen lässt. Die Oberfläche des Marmelade muss schließlich gerade sein.

Essen Sie gleich die Schiffchen sonst werden sie schnell weich.

Viele Spaß!

Barquettes a la fraise

Weitere leckere Rezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *