Pommes Duchesse au four

by

Pommes Duchesse, bekannt als Herzoginkartoffeln, sind die ideale Begleitung vom Fleischgerichte.

Es besteht aus Kartoffelbrei und Eigelb. Es wird mit einer Spritztülle in Sternformen gespritzt und kurz im Backofen gebacken bis es glod-braun wird.

Pommes Duchesse r

Zutaten für ca 40 Pommes Duchesse:

  • 750g Kartoffeln
  • 50g Butter
  • 4 Eigelb

Im gegenteil zu meiner französische Kartoffelbrei, kommt hier kein Wasser aus dem Kochtopf und keine Milch. Der Teig muss trocken bleiben.

Kochen Sie die Kartoffel im schnell Kochtopf. Nutzen Sie dann eine Passiermühle um die Puree fein zu bekommen.

Geben Sie den Eigelb dazu.

Spritzen SIe nun den Teig auf einen Backpapier mit einer Sterntülle.

Lassen Sie 10 Minuten bei 200° gold-braun werden.

Genießen Sie gleich die Pommes Duchesse.

Es gibt auch Pommes Dauphines. Das Rezept ist ähnlich allerdings kommt noch Brandteig dazu und es wird als Kugel geformt und ins Öl kurz frittiert.

Pommes Duchesse 2

Pommes Duchesse 3 r

 

Weitere leckere Rezepte
  • paupiettes-de-veau-5 Paupiettes de veau
  • raclette-3 Raclette
  • Cordon Bleu Cordon Bleu
  • Pate Bourbonnais Pâté Bourbonnais

2 Comments on Pommes Duchesse au four

  1. Brigitte
    25. Dezember 2016 at 17:07 (7 months ago)

    Bonjour,

    Cela doit être bon!
    Il y a -t-il une raison de ne pas mettre les blancs d’oeufs avec?

    Merci
    Brigitte

  2. Elodie
    15. Januar 2017 at 17:56 (6 months ago)

    Hallo Brigitte,

    wir brauchen hier nur den Eigelb um es im Backofen zu “backen” damit es schön gold braun und knusprig wird.

    Hast du das Rezept schon ausprobiert? wie ist es geworden?

    A bientôt,
    Elodie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *