Wer auf Schokolade steht, wird diese Plätzchen mögen. Zwei Teig zusammen gerollt: eine mit Vanilleschote und eine mit Kakaopulver.

Sables escargot

Zutaten für 30 Plätzchen:

  •  1 Ei + 1 Ei zum streichen
  • 100g Zucker
  • 125g Butter
  • 250g Mehl
  • 50g Mandelpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Teelöffel Kakaopulver
  • 1 Vanilleschote

Vorbereiten Sie einen Teig ohne Kakaopulver und ohne Vanilleschote. Teilen Sie diesen Teig in 2 auf.

Geben Sie einen Teig das Vanillemark dazu und den anderen Teig das Kakaopulver.

Lassen Sie 1 Stunde im Kühlschrank beide Teige ruhen.

Danach rollen Sie sie aus.

Verteilen Sie den gerührten Ei (das nutzen wir hier zum kleben von beiden Teige) auf den Vanilleteig.

Legen Sie den Schoko-Teig auf den Vanilleteig und verteilen Sie nochmal den Ei drauf.

Schneiden Sie einen Vier-Eck.

Teig schneiden

Rollen Sie beide Teige ganz eng zusammen.

Teig rollen

Helfen Sie sich mit dem Backpapier um zu rollen.

Lassen Sie erneut im Kühlschrank in einer Frischhaltefolie ruhen.

Später schneiden Sie dünne Scheiben von der Rolle. Es sind die Escargots (Schnecken).

Gerollte Teige

Backen Sie die Plätzchen 15-30 Minuten bei 150° je nach Größe der Scheiben.

Guten Appetit!

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.