Quiche Poireaux et jambon

by

Nach der Quiche Lorraine und meine Gemüse-Quiche, habe ich eine Quiche mit Poree und Speck gebacken. Es schmeckt sehr lecker und ist ziemlich einfach zu backen.

Quiche Poree und Speck 3

Zutaten für 1 Quiche:

Creme

  • 4 Eier
  • 250 ml Creme Fraiche light
  • 250 ml Milch
  • Salz & Pfeffer

Vorbereiten Sie zuerst den Mürbeteig. Lassen Sie den Teig 20 Minuten im Kühlschrank ruhen. Rollen Sie es dann aus und verteilen Sie es in den Formen. Picksen Sie den Teig mit einer Gabel.

Tipps damit die Ränder vom Teig nicht beim Backen zusammenfallen: geben Sie die Formen mit dem Teig wieder im Kühlschrank 15 Minuten lang bevor sie zu backen. Nutzen Sie beim Blinbacken einen Backpapier und Linsen oder Reis damit Gewicht auf den Teig entsteht.

Backen Sie den Teig 30 Minuten bei 180°C blind.

Vorbereiten Sie die Creme: mischen Sie alle Zutaten zusammen.

Kochen Sie den Poree mit Wasser (nur den weißen Teil), braten Sie die Schinkenwürfel und verteilen Sie alles auf den gebackenen Teig.

Poree und Speck verteilen

Gießen Sie die Creme drauf.

Creme verteilen

Lassen Sie jetzt noch 20-30 Minuten backen. Die Creme wird nach oben gehen, den Teig wird braun – dann ist es fertig.

Gebackene Poree Quiche

Man kann es warm oder kalt essen. Dazu passt eine Salat.

Guten Appetit!

Quiche Poree und Speck

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *