Ich bin nun wieder dazu gekommen zu backen. Ich habe mich für Macarons au chocolat noir et marzipan entschieden.

Das Rezept ist einfach und ziemlich ähnlich mit meinen Macarons au chocolat. Im nachhinhein, würde ich mehr Marzipan und auf jeden Fall Amaretto rein tun.

Macarons Chocolat et Marzipan

Zutaten für 15 kleine Macarons au chocolat noir:

Schalen:

  • 100g Puderzucker
  • 62g Mandelpulver
  • 2,5 Teelöffel von Kakao
  • 2 Eiweiß im Schnee schlagen
  • 15g Zucker

Füllung:

  • 120g Schokolade Zartbitter
  • 40g Sahne
  • 80g Butter
  • 1 Teelöffel Amaretto je nach Wunsch
  • Marzipan “Blumen”

Vorbereiten Sie zuerst die Schokofüllung:

Mischen Sie die warme Schokolade mit der weichen Butter und der gekochten Sahne. Geben Sie 1 Teelöffel Amaretto je nach Wunsch.

Legen Sie die Schoko-Ganache im Kühlschrank damit sie fester wird.

Vorbereiten Sie nun die Schalen:

Mischen Sie das Mandelpulver mit dem Puderzucker und 2,5 Teelöffel Kakao. Benutzen Sie einen Mixer und einen Sieb.

Schlagen Sie den Eiweiß im Schnee (mit einer Prise Salz). Kurz zum Ende, geben sie 15g Zucker dazu.

Fügen Sie den Eischnee zu der erste Mischung und rühren Sie. Verteilen Sie diese Schokocreme auf einen Backblech. Nutzen Sie dafür einen Spritzbeutel. Lassen Sie die Macarons 30 Minuten ruhen. Es muß sich eine leichte Kruste formen. Schieben Sie sie dann im Backofen 12 Minuten lang bei 150°C.

Holen Sie die Macarons raus. Lassen Sie sie kurz abkühlen.

Lassen Sie sie auf der Rückseite auf einen sauberen Backblech trocknen.

Formen Sie Marzipan Blumen mit Blumen Ausstecher.

Verteilen Sie eine Marzipan-Blume pro Macaron-Schale.

Marzipan verteilen

Spritzen Sie die Schokofüllung mit einer Rosentülle auf die Schalen.

Lassen Sie die Macarons im Külschrank abkühlen. Die Schokocreme muss nicht mehr flüssig sein.

Viel Spaß!Choco Fuellung

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *