Eclairs à la vanille

by

Nach dem berühmten Eclairs au chocolat, habe ich nun Eclairs à la vanille gebacken. Sie enthalten eine ganz normale Creme patissiere und eine Zuckerglazur. Eine andere Variante die ich sehr mag, sind die Eclairs au citron.

Eclairs a la vanille 3

Zutaten für ca 15 Eclairs:

Windbeutel Teig : (Choux)

  • 250 ml Wasser
  • 75g Butter
  • ½ Teelöffel von Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 150g Mehl
  • 5 Eier

Creme Pâtissiere

Glasur: statt mit Wasser und Butter, habe ich es ganz einfach mit Eiweiß und Puderzucker gebacken.. Es heißt un glaçage royal oder une glace royale, Ich bin vom Ergebnis begeistert!

  • 1 Eiweiß
  • 150g gesiebter Puderzucker
  • 2-3 Tropfen Zitronensaft

Zutaten Glace Royale

Vorbereiten Sie die Creme Patissiere als erstes.

Während sie abkühlt, vorbereiten Sie die Windbeutel: kochen Sie in einem Topf das Wasser, die Butter, das Salz und den Zucker auf. Stellen Sie den Topf weg vom Herd und fügen Sie auf ein mal das ganze Mehl hinzu. Rühren Sie bis Sie einen Teigkugel bekommen. Trocknen Sie den Teig richtig aus damit die Windbeutel schön fest werden. Dann fügen Sie die Eier eins nach dem anderen. Zwischen jedes Ei muss gerührt werden. Spritzen Sie den Teig in die gewünschte Form mit einem Spritzbeutel. Backen Sie es 20-25 Minuten bei 180°. Lassen Sie dann 5 Minuten beim geschlossenen Backofen ruhen. Öffnen Sie nicht die Tür sonst werden die Windbeutel zusammen fallen.

Spritzen nun die Creme Patissiere in den Windbeutel.

Vorbereiten Sie die Glasur. Mischen Sie den Puderzucker mit dem Eiweiß und die Tropfen Zitronensaft.

Glacage royal

Spritzen Sie die Glasur auf die Windbeutel. Fertig sind die Eclairs à la vanille!

Eclair vanille et glacage royal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *