Velouté de Potiron Hokkaido

by

Un Velouté ist eine Suppe die eigentlich mit Crème Fraîche und Eier gemacht wird. Allerdings passt es nicht zu jedem Gemüse. Bekannt sind Celeri und Spargel Velouté.

Hier habe ich eine Variante mit Kürbis gemacht. Sie enthält allerdings keinen Eier. Ich habe sie mit Crème Fraîche verfeinert. Sahne oder Milch würden auch gut passen.

Kurbis Veloute

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 Hokkaido Kürbise (ca 1000 g geschält)
  • 4-5 Karotten (ca 400g geschält)
  • Extra Natives Olivenöl
  • 1 L Wasser
  • 400ml Gemüsebrühe (im Glas sonst 2 Teelöffel trockene Gemüsebrühe mit 500ml Wasser mischen)
  • Salz & Pfeffer
  • Ingwerpulver
  • Nach Wunsch: Zwiebeln, Knoblauch, Poree, Petersilie, Milch statt Wasser, Kartoffeln

Zutaten Veloute Potiron

Schälen Sie das Gemüse und schneiden Sie es grob.

Braten Sie den Kürbis und die Karotten an.

Geben Sie das Wasser und die Gemüsebrühe dazu.

Fügen Sie die Gewürze.

Alles zusammen kochen

Lassen Sie 30 Minuten kochen.

Mixen Sie alles mit einem Stabmixer.

Suppe mixen

Geben Sie die Suppe durch einen Sieb.

Sieb benutzen

Fertig ist die Kürbissuppe.

Kurbissuppe

Geben Sie dann etwas Sahne oder einen Löffel von Crème Fraîche um eine Velouté Konsistenz zu erhalten.

Guten Appétit!

Potiron Suppe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *