Fougasse

by

Une Fougasse ist ein Brot aus der Provence. Es ist weich und enthält Oliven, getrockenete Tomaten, Speck und noch Zwiebeln je nach Geschmack. Es gibt eine süße Variante mit Orangeblütenwasser aus Aigues-Mortes.

Oliven Fougasse 3

Zutaten für 2 mittlere Fougasses:

  • 7g trocken Hefe
  • 300ml warmes Wasser
  • 50ml Olivenöl
  • 3 Esslöffel Honig
  • 500g Mehl
  • Salz
  • 10- 15 Oliven
  • ein paar getrocknete Tomaten
  • 30ml Olivenöl (zum striechen mit einem Pinsel)

Zutaten Fougasse

Mischen Sie die Hefe mit dem warmen Wasser. Geben Sie dann den Honig und das Olivenöl dazu.

Später fügen Sie das Mehl dazu.

Mehl dazu geben

Wenn alles richtig geknetet ist, geben Sie den Salz dazu.

Geben Sie endlich die Oliven und getrockenete Tomaten – gerne zusammen oder getrennt (dann trennen Sie den Teig in 2).

Lassen Sie den Teig 1 Stunde mit einer frischhaltefolie ruhen.

Formen Sie die Fougasse: ziehen Sie sie in eine ovale Form. Schneiden Sie Schnitte mit einem Messer nach dem Muster von einem Blatt.

Lassen Sie nochmal ruhen – 30 Minuten mit einer Frischhaltefolie.

Kurz bevor es im Backofen zu schieben, verteilen Sie die 30 ml Olivenöl mit einem Pinsel.

Backen Sie die Fougasse 20-25 Minuten bei 250°.

Tomaten Fougasse 2

Man soll es gleich essen. Am nächsten Tag wird es schon weich und schmeckt nicht mehr so gut.

 

Weitere leckere Rezepte
  • paupiettes-de-veau-5 Paupiettes de veau
  • pain-au-lait-4 Pain au lait
  • Savarin 6 Savarin
  • Beignet abricot 3 Beignet à l´abricot

1 Comment on Fougasse

  1. otto de france
    13. August 2013 at 19:53 (4 years ago)

    très belle photo 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *