Tuiles aux amandes sind Kekse mit gehobelten Mandeln. Man isst es am Nachmittag zum Tee oder Kaffee. Tuile heißt Dachziegel. Die Kekse bekommen diese gleichnamige Form durch einen Teigrolle oder eine Baguette Backform.

Tuiles aux amandes 2

Zutaten für 15 Tuiles:

  • 2 Eiweiß
  • 30g Mehl
  • 35g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 50g gehobelte Mandeln für die Deko

Zutaten Tuiles

Mischen Sie alle Zutaten zusammen.

Verteilen Sie den Teig in ronde Formen auf einen Backpapier. Drücken Sie mit einem Löffel drauf damit es dünn verteilt wird. Lassen Sie genug Platz dazwischen denn der Teig wird breiter beim Backen.

Verteilen Sie die gehobelte Mandeln. Backen Sie 10 bis 15 minuten bei 165°. Lassen Sie auf einen Teigrolle oder auf die Rückseite einer Baguette-Backblech abkühlen. Falls die Tuiles nicht richtig durch sein sollten, können Sie es wieder 5-10 Minuten im Backofen wieder geben damit es schön knusprig wird.

Tuiles formen

 

Tuiles aux amandes 3

1 Comment on Tuiles aux amandes

  1. Auch diese Kekse klingen fantastisch! Ich könnte mich von vorne nach hinten durch Deine Rezepte einfach so durchprobieren!

    Gruß,
    Jens

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *