Pépite au chocolat – Brioche Suisse

by

Une Pépite au chocolat besteht aus Brioche, Crème pâtissière à la vanille und pépites au chocolat (Schokotropfen). Ich habe es oft gegessen als ich klein war. Allerdings habe ich es seit langem nicht mehr gesehen. Diese Viennoiserie ist auch unter den Name Brioche Suisse – Schweizer Brioche bekannt.

 Pepite au chocolat 3     

Zutaten für 6 große Pépites au chocolat:

Briocheteig

  • 250g Mehl 405
  • 30g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 10g frische Hefe
  • 3 Eier
  • 165g weiche Butter

Crème pâtissière à la vanille

  • 250ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 62g Zucker
  • 35g Mehl

Sirup

  • 50g Wasser
  • 50ml Wasser
  • 1 Esslöffel Orangenblütenwasser

100g Schokotropfen

1 Ei und 1 Eigelb

Vorbereiten Sie zuerst den Briocheteig: mischen Sie in Ihren Küchenmaschine mit einem Knethaken das Mehl, den Zucker, das Salz und die Hefe zusammen. Fügen Sie die Eier dazu und später die Butter. Sie sollten circa 15 Minuten kneten bis den Briocheteig schön elastisch wird. Lassen Sie den Teig in einer Schüssel mit einer Frischhaltefolie beim Zimmertemperatur 1 Stunde gehen. Legen Sie danach den Teig dann im Kühlschrank 40 Minuten lang, danach 20 Minuten im Gefrierfach.

Vorbereiten Sie in der Zwischenzeit die Crème pâtissière à la vanille: kochen Sie die Milch mit der geschnittene Vanilleschote. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker. Geben Sie das Mehl dazu und später die gekochte Milch. Rühren Sie alles zusammen und kochen Sie es langsam weiter bis es fest wird. Legen Sie die Crème in einer Schüssel mit einer Frischhaltefolie im Kühlschrank.

Rollen Sie den Teig 4-5 Millimeter dick aus und legen Sie es so 5 Minuten wieder im Gefrierfach.

Teig 4 Millimeter dick ausrollen

Verteilen Sie die Crème Pâtissière auf die Hälfte der Teig. Verteilen Sie die Schokotropfen und schließen Sie den Teig mit der anderen Hälfte (zusammen klappen).

Drücken Sie ein bisschen mit den Hände und rollen Sie es leicht aus.

Schneiden Sie den Teig in längliche Ziegel Formen. Decken Sie mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen.

In der Zwischenzeit, vorbereiten Sie den Sirup: kochen Sie das Wasser mit dem Zucker zusammen. Lassen Sie abkühlen und geben Sie das Orangenblütenwasser dazu.

Streichen Sie den Teig mit dem Eigelb.

Brioche mit Eigelb streichen

Backen Sie die Pépites au chocolat 12 Minuten bei 180° im vorgeheitzen Backofen.

Gebackene Brioches

Verteilen Sie den Sirup mit einem Pinsel.

Sie können die Pépites au chocolat mit einem Glas Milch genießen sobald sie kalt sind.

Bon appétit!

Pepite au chocolat 4

3 Comments on Pépite au chocolat – Brioche Suisse

  1. Beatrice
    30. Dezember 2015 at 12:30 (2 years ago)

    Üüüberall hab ich nach diesem rezept gesucht. In der normandie hab ich sie immer gegessen …es gibt nichts besseres.
    Danke für die tolle seite ich stöber mich weiter durch und finde sicher noch tolle rezepte.

  2. Elodie
    30. Dezember 2015 at 12:47 (2 years ago)

    Hi Beatrice,

    Es freut mich sehr dass du mein Rezept gefunden hast. Die liebe ich auch. Leider findet man sie selten oder gar nicht in Deutschland.

    Viel Erfolg beim backen.

    Vg
    Elodie

  3. Beatrice
    30. Dezember 2015 at 20:10 (2 years ago)

    Sie sind geschmacklich suuuuper geworden. Optisch..naja ich muss noch üben…jetzt ne schöne cd rein und aufessen..??

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *