Poulet Basquaise

by

Der Poulet Basquaise ist ein Gericht mit Huhn das mit Paprika und Wein gekocht wird. Man kann es mit scharfem Paprika aus Espelette oder Cayenne Pfeffer und/oder Schinken von Bayonne kochen.

Poulet Basquaise

Zutaten für 4 Personen:

• 4 Hähnchen Schenkel
• 2 Paprika
• 1 Kg Tomaten
• 1 Zwiebeln
• 2 Knoblauch
• Grüne Oliven
• circa 200ml Weißwein
• 5 Lorbeerblätter
• Thymian
• Salz und pfeffer
• Olivenöl
• Basmati Reis
• 2 Bräter

Braten Sie die Zwiebeln, Knoblauch, Paprika (in Streifen vorher geschnitten) an. Lassen Sie 5 Minuten kochen. Waschen Sie die Tomaten, würfeln Sie sie und geben Sie sie dazu. Geben Sie dann die Gewürze dazu: Thymian, Lorbeerblätter, Salz und Pfeffer. Lassen Sie ungefähr 25 Minuten kochen.

Braten Sie jetzt den Hähnchen mit Olivenöl an (man kann auch Rapsöl benutzen damit es nicht überall spritzt oder mein Tipp: etwas Mehl auf das Fleisch verteilen bevor es anzubraten). Sobald das Fleisch eine schöne goldene Farbe hat, fügen Sie es zu dem Gemüse zu und geben Sie den Weißwein dazu. Lassen Sie 15-30 Minuten kochen.

Man kann den Poulet Basquaise mit Reis, Kartoffeln oder Nudeln servieren.

Guten Appétit!

Weitere leckere Rezepte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *