Ein Financier ist ein französischer Kuchen mit Mandelpulver. Er kann auch unter dem Name Visitandine in der Bäckerei zu finden sein.
Die Legende sagt dass der Bäcker Herr Lasne diesen Kuchen für Finanzleute kreiert hat damit sie sich die Hände nicht beschmutzen (diese Fachleute werden auch “Financiers” genannt).
Die Financiers Kuchen waren uhrsprünglich rund und waren von den Schwester des Visitandines Orden gebacken. Die Schweizer haben dann das Rezept übernommen und den Kuchen eine Goldbarren Form gegeben und sie Financiers genannt.

Financiers

Zutaten für 8 Financiers:

  • 50g Mandelpulver
  • 37,5g Mehl
  • 12,5g Maizena
  • 65g Puderzucker
  • 37g weiche Butter
  • 3 Eiweiß
  • 1/2 Vanilleschotte

Mischen Sie das Mandelpulver mit dem Mehl, der Maizena und dem Zucker zusammen. Fügen Sie den Eiweiß dann zu der ersten Mischung aus Mandelpulver und Mehl.

Geben Sie dann die weiche Butter dazu. Zum Schluss kommt die Vanille dazu.

Fügen Sie den Teig in eine Financier-Silikonbackform ein. Backen Sie die kleinen Kuchen 15-20 Minuten lang bei 200°C.

Guten Appétit!

2 Comments on Financier

Einen Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *