Der Sandteig – Pâte sablée

by

Der SandteigPâte sablée wird nur für süße Gerichte benutzt. Für salzige Gerichte ist einen Mürbeteig – pâte brisée ideal.

Roher Muerbeteig

Zutaten für einen Sandteig von 30 cm breit :

  • 250g Mehl
  • 1 Prize Salz
  • 112g weiche Butter
  • 75g Zucker
  • 3 Teelöffel Wasser
  • 1 Ei

Mischen Sie die folgenden Zutaten in Ihre Küchenmaschine : Mehl, Salz, Zucker und Ei. Dann fügen Sie die Butter und Wasser ein. Mischen Sie wieder bis daß Sie eine Kugel von Teig bekommen. Kühlen Sie den Sandteig in einer Alufolie im Kühlschrank für 1 Stunde. Holen sie es raus 1 Stunde bevor es zu bearbeiten. Rollen Sie den Teig mit ein bisschen Mehl und einen Teigroller aus. Stechen Sie den Teig mit einer Gabel und Backkugeln aus Keramik (Blindbacken) um zu vermeiden daß es im Backofen hoch geht. Backen Sie erst den Santeig 20 Minuten lang bei 180° (oder 15 Minuten so daß es nicht so hart wird) und dann belegen Sie es mit was Sie möchten (Schokolade oder Erdbeeren).

Fertiger Mürbeteig

Weitere leckere Rezepte
  • Savarin 6 Savarin
  • Pain au chocolat 8 Pain au chocolat
  • Croissant 5 Croissant
  • Cornet a glace 3 Cornet à glace

4Pingbacks & Trackbacks on Der Sandteig – Pâte sablée

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *