Pralines à la mousse de pistache

by

Ein letztes Rezept für dieses Jahr: Schokopralinen mit einer Pistazienmousse Füllung.

Praline a la mousse de pistache 5

Zutaten für 30 Pralinen:

  • 300g Kuvertüre (zum temperieren)
  • 1 Gelatineblatt (einweichen im kalten Wasser)
  • 50ml Milch
  • 100g Sahne
  • 80g Pistazienpulver bzs Stückchen
  • 3Teelöffel Puderzucker

Das Rezept ist das gleiche wie für die Pralinen mit der Haselnuss Mousse Füllung.

Man vorbereitet zuerst die Schokoschalen indem man die Kuvertüre temperiert und in der Form reingießt. Während es fest wird, vorbeteit man die Pistazienmousse mit der Sahne und Gelatine. Man lässt es im Kühlschrank eine halbe Stunde fest werden um es dann später in den Schokoschalen reinzuspritzen.

Man verschließt am Ende die Schokoschalen mit der restlichen Kuvertüre und wartet bis sie fest werden nach 1 Stunde um sie rauszuholen.

Bon appétit und einen guten Rutsch in Jahr 2020!

Praline a la mousse de pistache 2Praline a la mousse de pistache 3

Pralines à la mousse de noisette

by

Joyeux Noël!!!

Weiter geht´s mit Pralinen, diesmal mit einer leichten Haselnuss Mousse.

Pralines a la noisette

Zutaten für 30 Pralinen:

  • 300g Kuvertüre (zum temperieren)
  • 1 Gelatineblatt (einweichen im kalten Wasser)
  • 50ml Milch
  • 100g Sahne
  • 80g Haselnusspulver
  • 3Teelöffel Puderzucker

Vorbereiten Sie die Pralinen Hüllen, mit der Kuvertüre, wie bei den anderen Pralinen vor.

Vorbereiten Sie die Mousse Füllung während die Schokoschalen fest werden. Kochen Sie die Milch mit der Sahne und geben Sie das weiche Gelatineblatt dazu.

Haselnusspulver reingeben

Geben Sie dann das Haselnusspulver und den Puderzucker und rühren Sie.

Lassen Sie die Füllung abkühlen ud fest werden. Spritzen Sie es dann in den Pralinenformen mit einer Spritztülle.

Schließen Sie die Pralinen mit der restlichen Kuvertüre und lassen Sie sie fest werden.

Diese Pralinen sollten im Kühlschrank stehen bevor man sie genießt.

Bon appetit!

Pralines a la noisette 4

Pralines a la noisette 2Pralines a la noisette 3

Pralines au caramel

by

Leckere flüßigen Caramel umhüllt von einer knackigen Schokolade. Hier ist eine neue Variante von Weihnachtsschokolade.

Praline au caramel 2   

Zutaten für 30 Pralinen:

  • 300g Kuvertüre (zum temperieren)
  • 62,5g Zucker
  • 55g warme Sahne
  • 25g Butter

Gehen Sie wie bei den anderen Pralinen und temperieren Sie die Kuvertüre.

Vorbereiten Sie dann den Caramel. Erhitzen Sie den Zucker ohne es zu rühren. Wenn es flüßig ist, geben Sie die warme Sahne dazu. Achtung es wird schäumen. Rühren Sie die ganze Zeit bis die Sahne mit dem Caramel vermischt ist. Später dann geben Sie die Butter dazu ohne weiter zu erhitzen.

Gießen Sie den Caramel in den Schokoformen nachdem es etwas abgekühlt ist. Warten Sie dann einen Augenblick und schließen Sie die Pralinen mit der restlichen Kuvertüre.

Warten Sie wieder bis es fest wird um die Pralinen aus der Form rauszudrücken.

Bon appetit!

Praline au caramel 3

Praline au caramel 4